Lade Inhalte...

Oberösterreich

Musiktheater: Polizei vermutet Brandstiftung

Von nachrichten.at   03. Oktober 2012 22:16 Uhr

brand im linzer musiktheater

LINZ. Bei einer Informationsveranstaltung für Sponsoren mit rund 500 Besuchern wurde Mittwochabend ein Brand im Keller des Musiktheaters zum Spielverderber.

Um 21.35 Uhr wurde Alarm ausgelöst: Ein Heizkörper im zweiten Untergeschoß des Opernhauses war mit Karton und Isolierbändern abgedeckt worden und hatte Feuer gefangen. Die Betriebsfeuerwehr des Landestheaters, die als Brandsicherheitswachdienst vor Ort war, konnte den Brandherd rasch lokalisieren. Das Feuer war zu diesem Zeitpunkt aber bereits von selbst erloschen. Parallel wurde auch die Berufsfeuerwehr der Stadt Linz gerufen, die jedoch vor Ort keinen Löschangriff mehr starten musste. Verletzt wurde niemand.

Eine Brandstiftung sei wahrscheinlich, bestätigte Simone Mayr von der Polizei-Pressestelle. Brandverstärker wurden nicht festgestellt. Im Bereich der versperrten Tore an der Tiefgaragenzufahrt wurden von der Polizei Einbruchspuren (verbogene Lamellen) festgestellt. Das könnte auf das gewaltsame Eindringen einer Person hindeuten, hieß es beim Landestheater. Die Spurensicherung habe das festgestellt, bestätigte Polizei-Sprecherin Simone Mayr. Es sei aber auch möglich, dass die Beschädigung von den Arbeiten auf der Baustelle herrühre. "Das Tor wurde nicht ausgehebelt." 

Vergangenen Dezember hatte es bereits bei Arbeiten an der Fassade des Gebäudes zu brennen begonnen. Das Musiktheater, in das rund 150 Millionen Euro investiert werden, soll am 12. April 2013 offiziell seine Pforten öffnen.

 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

26  Kommentare expand_more 26  Kommentare expand_less