Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 16. Juli 2018, 12:49 Uhr

Linz: 22°C Ort wählen »
 
Montag, 16. Juli 2018, 12:49 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Mofafahrer brachte radfahrende Kinder zu Sturz

ST. GEORGEN AN DER GUSEN. Ein Insekt in seinem Helm lenkte einen 16-jährigen Mofafahrer so sehr ab, dass er in die Fahrräder von zwei Kindern fuhr. 

Zwei Kinder wurden bei dem Unfall verletzt.  Bild: vowe

Ein 16-jähriger Mopedfahrer aus St. Gorgen an der Gusen war am Donnerstag gemeinsam mit einem gleichaltrigen Beifahrer auf dem Sozius in seiner Heimatgemeinde unterwegs, als ihm ein Insekt unter seinen Helm flog. Davon war der Jugendliche so sehr abgelenkt, dass er in die Fahrräder zweier Kinder im Alter von acht und fünf Jahren fuhr. Die beiden befanden sich gemeinsam mit ihrer Mutter auf dem Fahrradstreifen. 

Alle Beteiligten kamen zu Sturz und wurden unbestimmten Grades verletzt. Der Mopedlenker und die beiden Kinder wurden nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz ins Krankenhaus gebracht. 

Kommentare anzeigen »
Artikel 11. August 2017 - 11:16 Uhr
Mehr Oberösterreich

Mit Pistole bedroht: 17-Jähriger in Steyr mit Auto entführt

STEYR. Ein 17-Jähriger wurde am Samstag in Steyr unter Vorhalt einer CO2-Pistole gewaltsam in ein Auto ...

Stromausfälle im Linzer Osten

LINZ. Seit dem späten Vormittag hat die Linz AG technische Probleme mit einer 30 KV-Leitung im ...

Bei Autounfall in Lambach: Notarzthubschrauber im Einsatz

LAMBACH. Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem LKW ereignete sich am heutigen ...

Radfahrer übersehen: ein Schwerverletzter

VÖCKLAMARKT. Ein 20-jähriger Autofahrer übersah Montagmorgen in Vöcklamarkt beim Einbiegen einen ...

Kilometerlanger Stau wegen eines umgestürzten LKW-Anhängers 

SIPBACHZELL. Ein umgestürzter LKW-Anhänger verursachte am Montag erhebliche Behinderungen auf der ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS