Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 23. Juli 2018, 15:50 Uhr

Linz: 26°C Ort wählen »
 
Montag, 23. Juli 2018, 15:50 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Mit 170 km/h durch die 80er Zone: "Muss zur Arbeit"

FRANKENBURG. Sehr eilig hatte es ein 24-jähriger Motorradfahrer am Mittwoch in Frankenburg (Bezirk Vöcklabruck) in die Arbeit zu kommen. Er war 90 km/h zu schnell unterwegs.

Radkontrolle - neues Radargerät

Radarkontrolle (Symbolbild) Bild: VOLKER WEIHBOLD

Der junge Mann wurde gegen 13:30 Uhr auf der Frankenburger Landesstraße im Bereich Exlwöhr von einer Polizeistreife erwischt, die wegen wiederholter Anrainerbeschwerden Lasermessungen durchführte.

Der 24-jährige Ortsansässige zeigte sich einsichtig, als ihn die Beamten anhielten, weil er statt der erlaubten 80 Stundenkilometer mit 170 km/h vorbeigerast war. Seine Rechtfertigung: Er sei so schnell gefahren, weil er in die Arbeit müsse. 

Nach Rücksprache mit der Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck wurde dem Motorradlenker der Führerscheinan Ort und Stelle abgenommen.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 23. August 2017 - 17:08 Uhr
Mehr Oberösterreich

Nach schweren Unfällen: Sperren auf der A1 und der A8

HAAG/SUBEN. Zu einem Unfall mit zwei Lkw kam es am Montagvormittag auf der Westautobahn (A1) Richtung Wien ...

Ansfelden: Kraftfahrer während Schlafpause bestohlen

ANSFELDEN. Ein 34-jähriger Kraftfahrer aus Serbien ist in der Nacht auf Freitag während einer Schlafpause ...

Vergleich in Millionenhöhe im Schlecker-Prozess in Linz

LINZ. Der Zivilprozess gegen die Frau und die Kinder des Drogeriemarktgründers Anton Schlecker am ...

Sperre des Tunnels Ottensheim: Stau im Frühverkehr 

OTTENSHEIM. Weil zwei Brücken saniert werden, ist die Rohrbacher Straße (B127) ab heute vor und nach dem ...

Kanaldeckel entfernt: Verdächtiger stellte sich 

LOSENSTEIN. Einer der beiden Jugendlichen, die am Samstagabend auf der Ennsbrücke in Losenstein (Bezirk ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS