Lade Inhalte...

Oberösterreich

Maßnahmenpaket gegen belastete Luft notwendig

16. April 2016 00:04 Uhr

Maßnahmenpaket gegen belastete Luft notwendig
Verkehr schadet Linzer Luft.

LINZ. Weiterhin deutlich über dem von der EU festgelegten Grenzwert liegt der Jahresmittelwert von Stickoxid bei der Linzer Messstation Römerbergtunnel.

Hauptverantwortlich dafür ist der Verkehr, betroffen sind von den hohen Stickstoffoxid-Werten neben dicht befahrenen Straßen rund 36.000 Menschen in Linz, sagte gestern Landesrat Rudi Anschober (Grüne). "Die bisherigen Maßnahmen waren leider nicht ausreichend." Deshalb wird nun ein Maßnahmenpaket angestrebt, in dem Land und Stadt akkordiert vorgehen sollen.

Für die Stadt Linz haben sich die zuständigen Stadträte Markus Hein (FP) und Eva Schobesberger (Grüne) auf ein gemeinsames Vorgehen von Infrastruktur und Umwelt verständigt. Rasch mit Maßnahmen zu handeln, sei nicht nur im Hinblick auf die Gesundheit, sondern auch auf die von der EU drohenden massiven Strafzahlungen geboten.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

4  Kommentare expand_more 4  Kommentare expand_less