Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 25. September 2018, 02:01 Uhr

Linz: 9°C Ort wählen »
 
Dienstag, 25. September 2018, 02:01 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Linzer Nachtschwärmerin von Unbekanntem vergewaltigt

LINZ. In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist eine 30-jährige Linzerin Opfer einer Vergewaltigung geworden. Die Polizei fahndet nach dem unbekannten Täter und bittet um Hinweise.

Der Skaterpark in Urfahr: Hier kam es zu dem Übergriff.  Bild: (Alexander Schwarzl)

Die 30-Jährige befand sich am Sonntag um drei Uhr früh auf dem Urfahraner Jahrmarktgelände und suchte dort ihr Mobiltelefon, das sie offenbar verloren hatte. Wie die Polizei mitteilte, wurde sie im Bereich der Wildbergstraße von einem unbekannten Mann angesprochen. Dieser hatte offenbar bemerkt, dass sich die Frau, die mit weinerlicher Stimme sprach, in einer misslichen Lage befand.

Daraufhin behauptete er, er und seine Freunde seien im Besitz des Handys, sie brauche nur mitzukommen. Unter diesem Vorwand lockte der unbekannte Täter die Frau zum Skaterpark auf der Donaulände. Beim dortigen Holzpavillon soll der Mann daraufhin über die 30-Jährige hergefallen sein. Er stieß sie brutal zu Boden und vergewaltigte das Opfer. 

Nach einer Viertelstunde gelang der Linzerin schließlich die Flucht in Richtung Linke Brücken Straße. Dort wurde sie von zwei Frauen aufgegriffen, die sich um die 30-Jährige kümmerten und die Polizei verständigten. Das Opfer erlitt laut Polizei leichte Verletzungen. Laut den Angaben des Opfers handelt es sich beim Täter um einen Ausländer, er könnte aus Nordafrika stammen. Der Gesuchte ist circa 1,68 Meter groß und 20 bis 27 Jahre alt. Er soll eine eher schmächtige Statur haben und trägt seine schwarzen, etwa zehn Zentimeter langen Haare gleichmäßig geschnitten.

Hinweise nimmt das Kriminalreferat des Linzer Stadtpolizeikommandos unter der Nummer 059133-45-3333 entgegen.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/staro 02. Oktober 2017 - 10:44 Uhr
Mehr Oberösterreich

Junger Mann mitten in Alt-Urfahr erstochen

LINZ. Eine tödliche Auseinandersetzung hat sich am Montagabend im Linzer Stadtteil Alt-Urfahr ereignet.

Keine Raucher im Lokal: "Wir bereuen es nicht"

LINZ, WIEN. Trotz des Rückziehers der Regierung erließen viele Wirte im Frühling Rauchverbote – ihre ...

Wie ein Unfall und eine ungeplante Baustelle ein Verkehrchaos auslösten

LINZ / ANSFELDEN. Bis zu 19 Kilometer Stau und Wartezeiten von rund eineinhalb Stunden im Linzer Süden.

Dieser Weltrekordversuch ist eine Hercules-Aufgabe

HÖRSCHING. Mit Muskelkraft will ein Salzburger heute in Hörsching ein 34 Tonnen schweres Flugzeug ziehen.

Neue Vize-Rektorin an Pädagogischer Hochschule Linz

Heute soll die Entscheidung offiziell verkündet werden: Gabriele Zehetner wird neue Vize-Rektorin der ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS