close

Ein Toter und mehrere Verletzte bei Unfall

Tödlicher Verkehrsunfall am Mittwoch auf der B1 in Traun: Drei Autos prallten bei dem folgenschweren Unfall ineinander. Ein Mann starb noch an der Unfallstelle. Wie das Rote Kreuz berichtet, mussten insgesamt sechs Personen nach dem Unfall auf der B1 bei der Trauner Kreuzung versorgt werden. Fünf Personen wurden verletzt und in Linzer Krankenhäuser gebracht. Im Frühverkehr bildete sich rasch ein Stau. Das Rote Kreuz war mit fünf Fahrzeugen im Einsatz, auch der Rettungshubschrauber Christophorus 10 war geordert worden. Die Feuerwehr Traun war mit 15 Mann und drei Fahrzeugen bis 9.30 Uhr im Einsatz.
1/20
Bild: laumat.at/Matthias Lauber