Lade Inhalte...

Oberösterreich

"Kampfkatzen"- Zucht in OÖ?

Von nachrichten.at   15. November 2010 12:35 Uhr

"Caracat" Karakal
Mit dem Karakal soll eine neue Hauskatzen- Rasse gezüchtet werden.

SCHWANENSTADT. Pläne einer privaten Katzenzüchterin sorgen beim österreichischen Tierschutzverein für Unbehagen: Durch die Kreuzung einer Hauskatze mit einem Wüstenluchs soll eine neue Rasse kreiert werden.

Das Experiment wird auf der Homepage des neu gegründeten Vereins "International Foundation for Wild and Hybrid Cats" (IFWHC) angekündigt.  Dabei soll eine in Schwanenstadt gezüchtete Maine Coon-Hauskatze mit einem Karakal, auch Wüstenluchs, gekreuzt werden, das Produkt soll "Caracat" heißen. Ziel solcher Kreuzungen ist es laut Zoologe Bernhard Gutleb, begehrte neue Hauskatzenrassen mit wildem Aussehen, aber umgänglichem Charakter zu züchten. Beim Tierschutzverein ist man besorgt, dass sich bei "Caracat" das Wesen des Karakals durchschlagen könnte. Das bis zu 18 Kilogramm schwere Tier jagt in freier Wildbahn Hasen und sogar Antilopen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

9  Kommentare expand_more 9  Kommentare expand_less