Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 22. April 2019, 10:25 Uhr

Linz: 14°C Ort wählen »
 
Montag, 22. April 2019, 10:25 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

"Kampfkatzen"- Zucht in OÖ?

SCHWANENSTADT. Pläne einer privaten Katzenzüchterin sorgen beim österreichischen Tierschutzverein für Unbehagen: Durch die Kreuzung einer Hauskatze mit einem Wüstenluchs soll eine neue Rasse kreiert werden.

"Caracat" Karakal

Mit dem Karakal soll eine neue Hauskatzen- Rasse gezüchtet werden. Bild: Ö…TV

Das Experiment wird auf der Homepage des neu gegründeten Vereins "International Foundation for Wild and Hybrid Cats" (IFWHC) angekündigt.  Dabei soll eine in Schwanenstadt gezüchtete Maine Coon-Hauskatze mit einem Karakal, auch Wüstenluchs, gekreuzt werden, das Produkt soll "Caracat" heißen. Ziel solcher Kreuzungen ist es laut Zoologe Bernhard Gutleb, begehrte neue Hauskatzenrassen mit wildem Aussehen, aber umgänglichem Charakter zu züchten. Beim Tierschutzverein ist man besorgt, dass sich bei "Caracat" das Wesen des Karakals durchschlagen könnte. Das bis zu 18 Kilogramm schwere Tier jagt in freier Wildbahn Hasen und sogar Antilopen.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 15. November 2010 - 12:35 Uhr
Mehr Oberösterreich

Umweltalarm nach Dieseldiebstahl in Perg

PERG. In Perg im oberösterreichischen Mühlviertel haben Unbekannte in der Nacht auf den Ostersonntag den ...

Böller setzte im Innviertel Thujen-Hecke in Brand

ANTIESENHOFEN. In Antiesenhofen (Bezirk Ried im Innkreis) ist am Sonntag gegen 20 Uhr eine Thujen-Hecke in ...

Tödlicher Verkehrsunfall in Scharnstein

SCHARNSTEIN. Ein 85-Jähriger prallte mit seinem Auto gegen eine Betonleitwand und erlag am Weg in das ...

Oberösterreich Wetter: Es bleibt windig und warm

Während das Wetter in großen Teilen Österreichs in der kommenden Woche instabiler wird, bleibt es in ...

Zu viert am Mofa: Zwei Jugendliche bei Alko-Unfall schwer verletzt

BAD ISCHL. Ein betrunkener 17-Jähriger hat am Ostersonntag in Bad Ischl einen schweren Unfall verursacht.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS