Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 23. Februar 2019, 15:30 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Samstag, 23. Februar 2019, 15:30 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Junge Frau an Bushaltestelle belästigt

LEONDING. Von einem gleichaltrigen Mann aus Traun ist eine 18-Jährige an einer Bushaltestelle in Leonding (Bezirk Linz-Land) sexuell belästigt worden.

Bushaltestelle

(Symbolbild)   Bild: Volker Weihbold

Zu dem Vorfall kam es bereits am 16.Juni, als die junge Frau um etwa 21:45 Uhr an einer Bushaltestelle wartete. Der Täter soll ihr zunächst von hinten an die Brüste gefasst haben. Zwar konnte sich die junge Frau losreißen, der Angreifer drängte sie aber dann in die Ecke der Haltestelle und versuchte sie zu küssen. Wieder gelang es der 18-Jährigen, sich zu befreien. Als sie flüchten wollte, packte sie der Täter mehrmals an der Armen. Erst als die junge Frau laut schrie, ließ der Verdächtige von ihr ab. 

Das Mädchen machte sich zu Fuß auf den Weg nach Hause und erstattete noch am selben Abend Anzeige bei der Polizei. Die Beamten konnten raschen einen 18-jährigen Trauner als Täter ausforschen. Er bestätigte einen "Zwischenfall", zeigte sich zu den konkreten Tatvorwürfen allerdings nicht geständig. Der Mann wird wegen des Verdachts der Geschlechtlichen Nötigung angezeigt. 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 25. Juni 2016 - 16:21 Uhr
Mehr Oberösterreich

Knalleffekt nach tödlicher Schlägerei in Shisha-Bar: Acht Verdächtige enthaftet

WELS/REGAU. Mazedonier in Regau erstochen: Nur einer der Verdächtigen bleibt in Untersuchungshaft.

Nach Messerattacke in Leonding: Beschuldigte geständig

LEONDING. Nach der Messerattacke einer Pflegerin auf den 83-jährigen Ehemann einer Pflegebedürftigen am ...

Mehrere schwere Verkehrsunfälle in Oberösterreich

TRAUN/SIPBACHZELL/EBENSEE. In Ebensee (Bezirk Gmunden) ist am Samstag in der Früh auf der B145 eine ...

Aus für die Almen? Tiroler Urteil erzürnt Bauern

INNSBRUCK/LINZ. Wegen tödlicher Kuhattacke soll Landwirt 490.000 Euro zahlen.

45 Mal ohne Führerschein erwischt: Bosnier aus Österreich ausgewiesen

VÖCKLABRUCK. Der 23-Jährige sammelte Verwaltungsstrafen in der Höhe von 135.000 Euro an.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS