Lade Inhalte...

Oberösterreich

Großbrand in Mittelschule St. Georgen an der Gusen

Von nachrichten.at   16. Mai 2015 16:36 Uhr

Bildergalerie ansehen

Bild 1/16 Bildergalerie: St. Georgen/Gusen: Brand bei Freizeitzentrum

ST: GEORGEN/Gusen. Durch ein Feuer ist am Samstag das Dach des Schul- und Freizeitzentrums in St. Georgen an der Gusen (Bezirk Perg) schwer beschädigt worden. Die Brandbekämpfung dauerte mehr als zehn Stunden.

Die Einsatzkräfte waren am Samstag gegen 14.20 Uhr alarmiert worden. Acht Feuerwehren rückten aus, um die Flammen zu löschen. Am Sonntag um 1.15 Uhr konnte Brand Aus gemeldet werden, teilte das Landesfeuerwehrkommando Oberösterreich mit. Es gab keine Verletzten.

Der Brand dürfte durch einen elektrischen Defekt in den Leitungsführungen im Technikraum entstanden sein, welcher sich unter dem Blechdach und der Photovoltaikanlage ausbreiten konnte. Die Flammen griffen auf das Dach über und breiteten sich von der Schule zum über einen Verbindungstrakt angeschlossenen Freizeitpark aus.

Bei dem Einsatz waren Einsatzkräfte von insgesamt acht Feuerwehren im Einsatz. Benötigt wurden Atemschutzgeräte, Hubsteiger, Wärmebildkameras und ein Abrissbagger. Die genaue Brandursache und die Schadenshöhe müssen Sachverständige klären. Wegen der starken Rauchentwicklung wurden die Anrainer von der Feuerwehr aufgefordert, die Fenster geschlossen zu halten.

Durch den Brand kam es zu starker Rauchentwicklung, welcher sich in Teilen des Ortsgebietes St. Georgen an der Gusen ausbreitete.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

14  Kommentare expand_more 14  Kommentare expand_less