Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 15. Februar 2019, 20:03 Uhr

Linz: 3°C Ort wählen »
 
Freitag, 15. Februar 2019, 20:03 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Gefälschter Folder warnt vor Polizeistaat

LINZ. Aufregung herrscht wegen eines gefälschten Linz09-Folders. Darin wird vor Polizeiübergriffen in Linz gewarnt. Die Linz09-Führung distanziert sich davon.

Gefälschter Folder warnt vor Polizeistaat

Linz09-Verantwortliche distanzieren sich von gefälschtem Folder. Bild: oön

Der Folder ist perfekt gefälscht, wirkt wie eine Information für Touristen, die mehr über Linz09 erfahren wollen. Auch Bild und Unterschrift von Linz09-Chef Martin Heller wurden verwendet. „Polizeiübergriffe gehören zum festen Bestandteil der Linzer Exekutive“ ist im Folder zu lesen, auch Verhaltensmaßnahmen im Falle von polizeilichen Übergriffen werden gegeben. In Deutsch, Englisch und Spanisch.

Die Linz09-Verantwortlichen distanzieren sich davon: „Urheber der Aktion ist die Gruppierung rund um die Krawalle am 1. Mai in Linz“, sagt Linz09-Sprecherin Sigrid Wilhelm. Die ÖVP fordert eine klare Distanzierung der Linz09-Leitung. (kran)

Kommentare anzeigen »
Artikel 22. Mai 2009 - 00:04 Uhr
Mehr Oberösterreich

Mühlviertler starb bei Unfall mit Skidoo

SANKT OSWALD. Bei einer Ausfahrt mit seinem Skidoo, den er sich erst kürzlich neu gekauft hatte, ist ...

Sonne, so weit die Prognosen reichen

LINZ. Die Semesterferien starten mit perfektem Winterwetter – und werden genauso enden.

Im Wahn auf Bekannte in Linz eingestochen - Einweisung in Anstalt

LINZ. Ein 29-jähriger psychisch Kranker ist am Freitag in Linz wegen einer Messerattacke auf zwei Bekannte ...

Drogenlenker ohne Führerschein erwischt

BAD LEONFELDEN. Ohne Führerschein und unter Einfluss von Drogen war ein 38-jähriger Linzer ...

Skigebietserweiterung: Vorderstoder macht den Weg frei

VORDERSTODER. Der Gemeinderat in Vorderstoder hat sich am Donnerstagabend für die Einleitung eines ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS