Lade Inhalte...

Oberösterreich

Gefährlicher Herbst für Zweiradfahrer

12. Oktober 2018 00:04 Uhr

(Symbolfoto)

NIEDERWALDKIRCHEN/SCHLüSSLBERG. Gleich zweimal mussten am Mittwoch in Oberösterreich die Rettungskräfte nach Unfällen mit Zweirädern ausrücken.

Ein 19-jähriger Bursch aus dem Bezirk Urfahr hatte gegen 17.45 Uhr in Niederwaldkirchen beim Abbiegen auf die L1522 einen 43-Jährigen aus dem Bezirk Rohrbach übersehen, der mit seinem Fahrrad unterwegs war. Der Pkw-Lenker gab später gegenüber der Polizei an, er sei von der tiefstehenden Sonne geblendet worden und habe deshalb den Radfahrer nicht bemerkt. Der 43-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß so schwer verletzt, dass er vom Notarzt versorgt werden musste. Die Rettung brachte ihn nach der Erstversorgung ins Landeskrankenhaus nach Rohrbach.

Zwei Stunden nach dem Unfall in Niederwaldkirchen übersah in Schlüßlberg ein 21 Jahre alter Mopedlenker beim Abbiegen von der B137 einen entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 33-jährigen Welser. Es kam zur Kollision. Der 21-Jährige wurde gegen die Windschutzscheibe und über das Fahrzeug geschleudert und blieb verletzt liegen. Nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz wurde der Mopedlenker ins Klinikum Wels-Grieskirchen gebracht. Der Pkw-Lenker überstand den Unfall unverletzt.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less