Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 20. August 2018, 16:20 Uhr

Linz: 32°C Ort wählen »
 
Montag, 20. August 2018, 16:20 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Frau fuhr mit Auto in Supermarkt - und blieb stecken

NEUHOFEN/KREMS. Eine ältere Dame fuhr am Montagnachmittag mit ihren Auto in einen Supermarkt in Neuhofen an der Krems (Bezirk Linz-Land) - und blieb in der Glasfront stecken. Verletzt wurde niemand.

Die Frau blieb mit ihrem Auto in der Glasfront stecken. Bild: Matthias Lauber

Die ältere Dame war vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers mit ihrem Auto in den Supermarkt gefahren. Das Auto blieb in der Glasfront des Geschäfts stecken. Der spektakuläre Verkehrsunfall endete glimpflich, denn verletzt wurde zum Glück niemand.

Das Auto musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Die Fassade wurde notdürftig verschlossen.

Der Verkaufsbetrieb war durch den Unfall nicht eingeschränkt.



 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 12. Februar 2018 - 18:37 Uhr
Mehr Oberösterreich

Drogen und Waffen: 25-Jähriger in Bad Ischl festgenommen

BAD ISCHL. Einen mutmaßlichen Dealer hat die Polizei in Bad Ischl erwischt.

Ehefrau eingesperrt, Liebhaber verprügelt: Prozess in Wels

WELS. Ein eifersüchtiger Türke (32) soll im Bezirk Grieskirchen seine untreue Ehefrau in der Wohnung ...

Taucher fand Handgranate im Hallstättersee 

BAD GOISERN. Bei einem Tauchgang bei Bad Goisern (Bezirk Gmunden) fand ein 35-Jähriger am ...

38-jähriger Linzer starb nach schwerem Unfall 

SCHIEDLBERG. Nach einem Zusammenstoß zweier Autos am Sonntagnachmittag in Schiedlberg (Bezirk Steyr-Land) ...

"Die Ungewissheit machte uns Angst"

LEOPOLDSCHLAG. Als Truppen des Warschauer Pakts im August 1968 den Prager Frühling niederschlugen, standen ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS