Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 22. Jänner 2019, 09:17 Uhr

Linz: -5°C Ort wählen »
 
Dienstag, 22. Jänner 2019, 09:17 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Fliegerbombe in Linz gesprengt

LINZ. Eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg, die am Montag am Stadtrand von Linz entdeckt worden war, ist am Dienstag um 10.35 Uhr gesprengt worden.

Bild: Weihbold

Die Fliegerbombe konnte nicht vom Entminungsdienst geborgen werden und wurde daher am Dienstagvormittag direkt an der Fundstelle gesprengt. Geplant war die Aktion um 10.00 Uhr. Da sich zu diesem Zeitpunkt noch Menschen in der Sperrzone um die Fundstelle aufhielten, verzögerte sich die Sprengung um 35 Minuten.

Die Druckwelle nach der Explosion war auch in einer Entfernung von mehreren hundert Metern noch deutlich zu spüren. Ein scharfer kurzer Knall folgte. Verletzt wurde niemand, gemeldet wurden lediglich kleinere Schäden, unter anderem an einem Hausdach und an einem Auto. 

Zwei Männer waren Montagnachmittag auf der Suche nach Münzen mit ihrem Metalldetektor in den Traunauen im Bereich der Kremsmünsterer Straße auf die 250-Kilogramm-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gestoßen.

 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 30. August 2016 - 07:40 Uhr
Video

250-Kilogramm-Bombe gesprengt

Weitere Videos zum Thema
Mehr Oberösterreich

Anrainer beobachteten Einbrecher

FELDKIRCHEN/DONAU. Mit einem Stein schlug ein 20-jähriger Mann das Fenster eines Geschäfts in Feldkirchen ...

Jäger bekommen neuen Landeschef: Sepp Brandmayr tritt nicht mehr an

Bei der Wahl zum Landesjägermeister im April gilt der Kirchdorfer Bezirksjägermeister Herbert ...

Assinger und Kiesbauer laden heute zum Freistadt-Quiz in die Messehalle

BEZIRK FREISTADT. Heute um 20 Uhr steigt in Freistadt die Premiere der Quiz-Show "Schlauste Gemeinde"

Jägerball in Schärding: FPÖ wildert im VP-Revier

LINZ. 2019 wird sehr schwierig im Beziehungsverhältnis zwischen Jagd auf der einen Seite und Behörden und ...

Eifersucht: Mann steht nach Bluttat vor Gericht

WELS. Wegen versuchten Mordes und gefährlicher Drohung muss sich heute ein 30-Jähriger vor dem Welser ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS