Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 22. März 2019, 02:46 Uhr

Linz: 5°C Ort wählen »
 
Freitag, 22. März 2019, 02:46 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

FF St. Martin: Weltrekord und Weltmeister

Die Freiwillige Feuerwehr St. Martin im Mühlkreis holte heute bei der Feuerwehr-Weltmeisterschaft in Kärnten den Titel und stellte dabei sogar einen Weltrekord auf.

Feuerwehr-WM FF St. Martin im Mühlkreis

Bild: FF St. Martin

Die oberösterreichischen Feuerwehren machten sich den Weltmeister unter sich aus: St. Martin im Mühlkreis (Bezirk Rohrbach) krönte sich heute bei der Feuerwehr-WM in Villach zum Weltmeister und stellte bei der Löschangriffszeit mit 28,16 Sekunden sogar einen neuen Weltrekord auf.

Silber ging an die Stillfüssinger aus der Gemeinde Waizenkirchen (Bezirk Grieskirchen). Und die Wettkampfgruppe für Feuerwehrsport aus Frankenburg (Bezirk Vöcklabruck) fixierte in ihrer Disziplin „Löschangriff“ Bronze.

Nicht mehr aus dem Feiern heraus kommen wird vermutlich der frisch gebackene Weltmeister Bernhard Willnauer: Der Wassertrupp-Mann aus St. Martin wurde am Vorabend des WM-Bewerbs Vater eines Sohnes und war noch über Nacht zuhause.

Kommentare anzeigen »
Artikel René Jo. Laglstorfer 14. Juli 2017 - 18:28 Uhr
Mehr Oberösterreich

E-Bikes: Gefragt, gesund – und gefährlich?

LINZ. E-Bikes erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, Händler werden regelrecht gestürmt.

Tiefe Trauer nach dem Tod der zehnjährigen Sophie

FELDKIRCHEN. Trauer und Erschütterung herrschen in der Gemeinde Feldkirchen bei Mattighofen im Bezirk ...

Karl Habsburg und das "von"-Verbot: "Es gibt unendlich wichtigere Dinge"

WELS. Vor Eröffnung der Maximilian-Schau in Wels sprachen die OÖN mit dem Kaiserenkel Karl ...

Hercules können nicht mehr starten

HÖRSCHING. Heer: Propellerprobleme zwingen alle drei Transportflugzeuge auf den Boden.

Fahrverbote, mehr Raum für Fußgänger: So will Madrid seine Luft verbessern

Wie Linz kämpft Madrid mit zu hohem NO2-Werten – ein Besuch in Spaniens Hauptstadt.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS