Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 10. Dezember 2018, 16:58 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Montag, 10. Dezember 2018, 16:58 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

"Eine Ehre": Mara mit Frauenpreis ausgezeichnet

Die Linzer Professorin für Roboterpsychologie und OÖN-Kolumnistin Martina Mara wurde in Wien mit dem Frauenpreis der "Bawag/PSK" ausgezeichnet.

"Eine Ehre": Mara mit Frauenpreis ausgezeichnet

Robotik-Spezialistin Martina Mara (APA) Bild: APA/PAUL KRANZLER

"Wir würdigen damit den Einsatz und Mut von Frauen, innovative Projekte anzustoßen und Zukunftsthemen anzugehen. Mit ihrer richtungsweisenden Forschung im Bereich Robotik ist Martina Mara Vorbild und Pionierin zugleich. Deshalb erhält sie heuer von uns diesen Preis‘", gratulierte Enver Sirucic, CFO der Bawag-Group, der Preisträgerin.

"Bei Podiumsdiskussionen zum Thema Robotik bin ich oft die einzige Frau. Ich habe es mir angewöhnt, bewusst darauf hinzuweisen, denn wir brauchen mehr Frauen in der Technik. Umso mehr ehrt es mich, heute den Frauenpreis für meine Arbeit entgegennehmen zu dürfen", erklärte Martina Mara bei der Preisverleihung.

Mara ist Technikpsychologin und forscht am "Linz Institute of Technology" (LIT) der Johannes-Kepler-Universität.

Roboter Pepper begrüßte alle

Mit ihrem Team beschäftigt sie sich damit, wie wir Roboter und künstliche Intelligenz erleben: "In meiner Forschung geht es darum, die technologische Zukunft so angenehm wie möglich für uns zu gestalten und psychologische Erkenntnisse in die Entwicklung von Robotern einfließen zu lassen."

Das humanoide Roboter-Mädchen Pepper gab auf der Veranstaltung Einblicke in die beeindruckenden technologischen Fortschritte in diesem Feld und begrüßte am Eingang die 80 geladenen Gäste aus Wirtschaft, Finanz und Kultur.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 23. Oktober 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Oberösterreich

16-Jährige in Steyr erstochen: Großfahndung nach ihrem Freund

STEYR. Nach der Bluttat an einem 16-jährigen Mädchen in Steyr hat das Obduktionsgutachten ergeben, dass ...

Schwarzfahrer flogen aus Zug: Gleis blockiert, Weiche manipuliert

BERG IM ATTERGAU. Große Holzstücke, eine Tischplatte und Steine haben drei Asylwerber im Bezirk ...

Nächtlicher Großbrand in Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Am heutigen Montag gegen 1:30 Uhr geriet ein landwirtschaftliches Anwesen in Kremsmünster ...

Marie, das ewige Kleinkind

STEYR. Susanne Schwabl kümmert sich seit fast drei Jahren um eine Vierjährige mit CFC-Syndrom, als ob sie ...

Zwei Schüler-Banden trafen sich erneut zur Schlägerei

LINZ. Polizei verhinderte Auseinandersetzung vor Linzer Eishalle.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS