Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 13. November 2018, 07:35 Uhr

Linz: 7°C Ort wählen »
 
Dienstag, 13. November 2018, 07:35 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

EU-Konferenz: "Keine Sperren von Straßen geplant"

LINZ. 500 Polizisten aus ganz Österreich werden am Montag und Dienstag die Sicherheit der 200 Teilnehmer des informellen Treffens der EU-Energieminister in Linz gewährleisten.

EU-Konferenz: "Keine Sperren von Straßen geplant"

Schauplatz Design Center Bild: Stadt Linz

Behinderungen soll es aber so wenig wie möglich geben, sagt Polizei-Pressesprecher David Furtner: "Straßensperren sind derzeit nicht geplant."

Rund um das Design Center wird es eine Platzsperre geben, nur Akkreditierte haben dort Zutritt. Am Montag tagen Fachbeamte, erst am Dienstag sind die Minister dran. Verkehrsbehinderungen wird es daher vor allem am Dienstagvormittag geben, wenn die Minister unter Polizeibegleitung von und zur Konferenz fahren. Am Montagabend findet in den Redoutensälen nahe dem Landhaus ein Gala-Dinner für die Teilnehmer statt. Auch hier gibt es eine Platzsperre, kurzfristige Behinderungen bei der An- und Abreise sind möglich.

Kommentare anzeigen »
Artikel 15. September 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Oberösterreich

Neues LASK-Stadion: Wer ist jetzt am Ball?

LINZ. Die geplante Fußball-Arena beim Pichlinger See nimmt Formen an: Auch Hand- und Volleyballer sollen ...

22-jähriger Bürgermeister: "Sogar Bundeskanzler Kurz hat mir gratuliert"

WAIZENKIRCHEN. Mit 22 Jahren ist Fabian Grüneis der jüngste Bürgermeister des Landes – was Kollegen ...

Lenker bei Überschlag aus Pkw geschleudert

SCHIEDLBERG. Schwer verletzt wurde am Montagabend ein Autofahrer (59), der mit seinem Wagen von der ...

E-Bikes: Heuer bereits 16 tödliche Unfälle in Österreich

SEEWALCHEN/LINZ. Vier Menschen verunglückten am Wochenende auf Oberösterreichs Straßen tödlich.

Kinderbetreuung erstmals auch nachts

In manchen Gemeinden des Landes sperren die Kindergärten nach wie vor mittags zu – nicht so im Krankenhaus ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS