Lade Inhalte...

Oberösterreich

Demo eskalierte: Vier Rektoren für volle Aufklärung

08. Mai 2009 00:04 Uhr

Rainer Zendron wurde verletzt.

LINZ. Nach den Eskalationen bei der Mai-Demonstration der KP – wie berichtet ist der Vizerektor der Kunstuni, Rainer Zendron, geschlagen und verhaftet worden – wenden sich nun die Rektoren aller vier Linzer Universitäten via offenem Brief an Innenministerin Maria Fekter. „Es geht selbstverständlich nicht um Eingriffe in ein laufendes Verfahren“, schreiben Kunstuni-Rektor Reinhard Kannonier, Kepler-Uni-Chef Richard Hagelauer, Marianne Betz von der Anton-Bruckner-Universität und Michael Rosenberger von der Katholisch-Theologischen Universität. Die Rektoren ersuchen aber die Innenministerin „dringend und nachdrücklich um rasche und lückenlose Aufklärung“. Laut den Rektoren hätten alle bisherigen Zeugenaussagen und Videos ergeben, dass es zu „unverhältnismäßig gewaltsamen Übergriffen durch einzelne Polizisten“ gekommen sei.

Indessen hat sich in Linz eine Plattform aus Kulturvereinen und politischen Organisationen als „Bündnis gegen Polizeigewalt“ gebildet. Dabei sind 110 Organisationen und mehr als 300 Privatpersonen. Heute werden sie bei einer Pressekonferenz zu Wort kommen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

17  Kommentare expand_more 17  Kommentare expand_less