Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 27. März 2019, 01:47 Uhr

Linz: 6°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 27. März 2019, 01:47 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Brand beim Schloss Aistersheim: Sieben Feuerwehren im Einsatz

AISTERSHEIM. In einem Nebengebäude des Wasserschloss Aistersheim im Bezirk Grieskirchen ist Freitagmittag ein Brand ausgebrochen. Sieben Feuerwehren standen im Einsatz.

Der Brand im Hackschnitzellager forderte ein Großaufgebot an Einsatzkräften. Bild: fotokerschi.at

"Wir konnten den Brand mittlerweile unter Kontrolle bringen, aber es gibt noch einige Glutnester", sagte Einsatzleiter Roman Schwarzgruber am frühen Nachmittag im Gespräch mit den OÖN.

Die Alarmierung war um 12:30 Uhr eingegangen. Aus noch unbekannter Ursache war in dem Hackschnitzellager des Fernheizkrafterwerks, das in einem denkmalgeschützten Nebengebäude des Wasserschloss Aistersheim untergebracht ist, Feuer ausgebrochen. 

Alarmstufe Zwei wurde ausgerufen, sieben Feuerwehren aus der Umgebung rückten an. Die Einsatzkräfte mussten das 2000 Kubikmeter große Heizungslager vollständig ausräumen. Mehrere Bagger waren im Einsatz. Diese Arbeiten sollten mehrere Stunden in Anspruch nehmen, hieß es am Freitagnachmittag. Immer wieder flammten Glutnester auf. 

Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe lässt sich noch nicht beziffern, teilte die Landespolizeidirektion am späten Nachmittag per mit. 

Video: Feuerwehr-Großeinsatz beim Schloss Aistersheim

 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 10. August 2018 - 13:15 Uhr
Mehr Oberösterreich

Bürgermeister Luger zur Akten-Affäre: "Die Zahlen alleine sagen nichts aus"

LINZ. Von der Stadt beauftragter Prüfer kritisiert das mangelhafte EDV-System im Magistrat und "fehlende ...

Banksafes geknackt: Wie "Keld Larsen" in zehn Minuten 28 Kilo Gold erbeutete

LINZ. Täter mietete unter falschem Namen in Linz ein Bankschließfach.

Junge Mutter kämpft zum zweiten Mal gegen Krebs

VORCHDORF. Kurz nach der Geburt ihrer Tochter erkrankte eine junge Mutter an Brustkrebs.

Am besten war die Kommandanten-Zeit

NAARN. Nach 31 Jahren in Führungspositionen hört Bezirkskommandant Josef Lindner auf.

Wels kämpft mit Imkern gegen das Bienensterben

WELS. Im Stadtgebiet werden Bienenvölker angesiedelt.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS