Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 17. November 2018, 12:30 Uhr

Linz: 5°C Ort wählen »
 
Samstag, 17. November 2018, 12:30 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Betrunkener Mühlviertler beging zweimal Fahrerflucht

NEUFELDEN. Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte ein Alkolenker von der Polizei rasch ausgeforscht werden.

Polizei Polizeiauto Blaulicht Einsatz

Bild: Wolfgang Spitzbart

Ein 59-jähriger Alko-Lenker aus dem Bezirk Rohrbach hat am frühen Dienstagnachmittag zwei Unfälle verursacht, sich ohne anzuhalten davongemacht und ist einfach nach Hause gefahren. Dort traf bald auch die Polizei ein und nahm dem Pkw-Lenker Führerschein und Kennzeichen ab.

Nach Angaben der Polizei stieß der Mann mit seinem Pkw zunächst auf einem abschüssigen Abschnitt der Pürnsteinstraße gegen ein entgegenkommendes Auto. Dabei seien beide Fahrzeuge erheblich beschädigt worden, teilte die Polizei am Abend in einer Aussendung mit.

Ein paar Kilometer weiter rammte der 59-Jährige mit seinem Wagen einen Leitpflock, worauf das Auto über eine Wiese schlitterte. Der betrunkene Lenker ließ sich auch dadurch nicht beirren: Er schaffte es zurück auf die Straße und fuhr nach Hause. Dort parkte ein Autofahrer, der ihm gefolgt war, seinen Wagen sicherheitshalber zu.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 12. Juni 2018 - 19:49 Uhr
Mehr Oberösterreich

Lkw-Lenker täuschte Ruhezeiten mit fremden Fahrerkarten vor

KEMATEN AM INNBACH. Um seinen Lastwagen länger zu lenken als erlaubt, ist ein 63-jähriger Lkw-Fahrer aus ...

Zwei Verletzte bei Küchenbrand

ATZBACH. Bei einem Küchenbrand in einem Wohnhaus in Atzbach (Bezirk Vöcklabruck) sind in der Nacht auf ...

Reform? Kirche sucht ihren "Zukunftsweg"

LINZ. Halbzeit im Reformprozess der Diözese: Im Schloss Puchberg trifft sich heute das Diözesanforum.

Kinder verloren geliebten Papa: "Haben bis zuletzt gehofft, dass alles gut wird"

OBERÖSTERREICH. Tumor nahm zweifacher Mutter ihren Ehemann und Geschäftspartner, das Christkindl hilft.

Auto stürzte in Teich, Lenker ertrank

WALDBURG. Fahrzeug rief selbständig um Hilfe – für 65-jährigen Mühlviertler kam jede Hilfe zu spät.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS