Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 23. September 2018, 08:52 Uhr

Linz: 12°C Ort wählen »
 
Sonntag, 23. September 2018, 08:52 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Alkolenker flüchtete nach Unfall

MAUTHAUSEN. Nachdem er mit seinem Wagen einen Unfall hatte, flüchtete ein 34-jähriger Alkolenker aus Gallneukirchen. Die Polizei konnte den Mann ausforschen.

Polizei

(Symbolfoto) Bild: APA

Ein 34-jähriger Alkolenker aus Gallneukirchen lenkte am Freitag gegen 7:45 Uhr seinen Pkw auf der B123 aus Richtung Mauthausen kommend in Richtung Oberzirking. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der 34-Jähriger rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte einen Leitpflock. Bei dem Unfall wurde die Ölwanne des Fahrzeuges so stark beschädigt, dass das Öl auf etwa 75 Meter im Feld und Grünstreifen, sowie einige Meter auf der Fahrbahn verteilt wurde.

Der 34-jährige Unfalllenker setzte seine Fahrt fort, bis der Wagen nicht mehr fahrbereit war. Im Anschluss stellte der 34-Jährige den Pkw in Ried in der Riedmark ab und verließ die Unfallstelle ohne den Unfall bei der Polizei zu melden. Gegen 15:25 Uhr wurde der Unfall von der Feuerwehr Zirking zur Anzeige gebracht. Die kontaminierte Erde sowie der Grünschnitt wurden von der Feuerwehr mit zehn Mann und zwei Fahrzeugen entsorgt.

Gegen 17:45 Uhr konnte der Unfalllenker kontaktiert werden. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 0,92 Promille. Er wird angezeigt.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 07. Oktober 2017 - 09:07 Uhr
Mehr Oberösterreich

Sturm fegt mit bis zu 110 km/h über Oberösterreich

LINZ. Bitte festhalten! Die ZAMG hat eine Sturmwarnung für die Nacht auf Montag und den Montag selbst ...

Romeos Spur verlor sich am Traunstein

GMUNDEN. Heute vor 15 Jahren verschwand der damals 19-jährige Romeo Bachmayr.

Linzer Aktenaffäre: Der schwierige Weg zu mehr Personal

Wieso dauerte es so lange, dass die zuständige Abteilung aufgestockt wurde? Eine Chronologie.

So viele Steinpilze: "In einer Stunde ist das Körberl voll"

LINZ. Ernte des köstlichen Speisepilzes übertrifft heuer alle Erwartungen.

Tödlicher Absturz auf Flugplatz in Scharnstein

SCHARNSTEIN. Beim Absturz eines Tragschraubers auf dem Flugplatz Scharnstein (Bezirk Gmunden) ist am ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS