Lade Inhalte...

Faszination Heimat

Krusperl, Kraut und Knödel: Die Schweinsbraten-Trilogie

13. März 2021 00:04 Uhr

Das Bratl betört die Sinne: Röstaromen, Kümmelduft, knackige Kruste, flaumige Knödel und säuerliches Kraut. Das Festtagsessen ist beliebt. Schon vor 700 Jahren schmauste man es – im Stift St. Florian.

  • Lesedauer etwa 3 Min
Touristen haben mitunter ein klar definiertes Bild von den Vorlieben der Österreicher. Speziell wenn es darum geht, mit welchem feinen Essen die Sonntage gehuldigt werden. Fremdenführer zählen gerne drei Speisen auf: Schnitzel, Hendl und Schweinsbraten.