Lade Inhalte...

Faszination Heimat

Endlich wissen, wo die Feinspitze den Most herholen

10. April 2021 00:04 Uhr

Oberösterreich, das ist ein Land der Vierkanthöfe, der Streuobstwiesen und des guten Geschmacks. Das zeigt sich vor allem beim Most. Drei Biobauern wissen, warum das Getränk wieder in Mode ist.

  • Lesedauer etwa 3 Min
Eine Halbe Most. Das war dem Knecht Barthel zu wenig. Er wollte eine Maß. Der Fuhrknecht Zengg hingegen bevorzugte eine Halbe Guldenwein. So erzählte es Peter Rosegger in seiner Geschichte vom Barthel und dem Most. Oberösterreich bietet für beide Getränke beste Voraussetzungen. Weinbau fand wahrscheinlich bereits vor der Ankunft der Römer statt. Die Erfolgsgeschichte von gutem Most ist um einige Jahrhunderte kürzer. Der Historiker Roman Sandgruber schreibt, dass man im Mittelalter Birnen und