Lade Inhalte...

Faszination Heimat

Einfach nur der Natur zusehen: Cumberland Wildpark Grünau

Von Edmund Brandner  17. April 2021 00:04 Uhr

Von der Alpenkrähe bis zur Ziege: Der Wildpark am Oberlauf der Alm ist ein Rückzugsgebiet für die alpine Tierwelt. Aber auch eine Insel der Erholung für kleine und große Naturliebhaber.

  • Lesedauer etwa 3 Min
Zwei Braunbären aus dem Salzburger Zoo waren die ersten Bewohner, als am 4. September 1970 der Cumberland Wildpark Grünau eröffnet wurde. (Eigentlich sollte im Vorjahr das 50-jährige Bestehen gefeiert werden. Doch Corona machte dem Fest einen Strich durch die Rechnung.) Die Idee für den Park hatte Karl Hüthmayr, der damalige Forstmeister der Herzog von Cumberland Stiftung.