Lade Inhalte...

Faszination Heimat

Auf den Markt geht ein jeder gern

Von Reinhold Gruber  29. Mai 2021 00:04 Uhr

Ein Markttag dient dem Einkauf. Natürlich. Aber viel mehr noch dient er der Begegnung, dem Zusammenkommen von Menschen unterschiedlichster Art. Auf dem Linzer Südbahnhofmarkt erlebt man da vieles.

  • Lesedauer etwa 3 Min
Wir haben das, was man jeden Tag braucht, weil für Luxussachen haben wir keinen Platz", sagt Maria Kössler und lacht. Sie ist seit 65 Jahren am Südbahnhofmarkt. Ein Urgestein also? Die 80-Jährige nickt. Hier hat sie gelernt und stets verkauft, was man für den Haushalt braucht. Seit 1956, als das Geschäft ihres Mannes vom Hessenplatz auf den Südbahnhofmarkt zwischen Kant- und Khevenhüllerstraße übersiedeln musste.