Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
    '

8. Juni 1953 – als Oberösterreich frei wurde

Von Manfred Wolf,  08. Juni 2023 15:55 Uhr
8. Juni 1953 – als Oberösterreich frei wurde
Die 14-jährige Irmhild Maaß – sie arbeitet später viele Jahre bei den OÖNachrichten – sieht, wie Elmire Koref und Heinrich Gleißner auf der Nibelungenbrücke tanzen.

LINZ. Der Tanz auf der Nibelungenbrücke vor 70 Jahren war nicht nur ein Tanz, er war Ausdruck der Freiheit und der Freude.

"Wir haben die längste Brücke der Welt. Sie beginnt in Washington und endet in Sibirien." – Heinrich Gleißner, Landeshauptmann Oberösterreichs (1934 bis 1938 und 1945 bis 1971) Der 9. Juni 1953, es war ein Dienstag, begann für Irmhild Maaß wie jeder andere Tag. Das 14-jährige Mädchen flocht seine Haare zu einem Zopf, packte seine Schultasche, verließ die Wohnung im sogenannten Zweierblock in der Leonfeldener Straße und ging zur Schule. Es war die Hauptschule für Mädchen beim