Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

77-Jähriger im Mondsee ertrunken

Von nachrichten.at, 22. Juli 2013, 11:05 Uhr
Angst am Mondsee: &bdquo;Wie steht neuer Besitzer zu Motorbooten?&ldquo;<br/>
Der Mondsee

MONDSEE. Vom Schwimmen im Mondsee (Bezirk Vöcklabruck) war ein 77-jähriger Salzburger am Sonntagabend nicht mehr zurückgekommen. Montagvormittag wurde die Leiche des Mannes aus dem See geborgen.

Der Mann wurde am Sonntag gegen 17.40 Uhr als vermisst gemeldet, nachdem er vom Schwimmen nicht mehr zurückgekommen war, berichtete die Polizei-Pressestelle. Bis 23.00 Uhr wurde am Sonntag von 20 Tauchern der Wasserrettung Mondsee und Salzburg nach dem Abgängigen erfolglos gesucht.

Die Leiche des Mannes, der laut orf.at Besucher des Jachtclubs Schwarzindien war, wurde am Montagvormittag von Tauchern gefunden.

mehr aus Oberösterreich

Nach K.-o.-Tropfen: "Ich habe mich elendig gefühlt"

Sturm, Regen: 134 Feuerwehreinsätze in der Nacht auf Samstag

Altenberger (69) mit Motorrad tödlich verunglückt

Geköpfte Marienstatue: Es gibt einen Verdächtigen

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen