Lade Inhalte...

Bezahlte Anzeige

Grünland retten - Boden schützen

10. November 2020

Wo wächst unser Essen, wenn wir immer mehr wertvollen Boden verbauen?

Man kennt es nur als Grünland, als unberührte Fläche. Eines Tages stehen dort Baugeräte, entstehen Firmengebäude, davor Parkplätze. Viele von uns wissen von solchen Beispielen, die in Summe ein veritables Problem beschreiben. Denn wir verbrauchen zu viel Boden. Viel zu viel. Mittlerweile hat dieser Verbrauch enorme Ausmaße angenommen. Dass diese fatale Entwicklung gestoppt und der Boden geschützt werden muss, liegt auf der Hand und ist eine dringende politische Aufgabe.

Klubobmann Gottfried Hirz

Das Team des Grünen Landtagsklubs mit Klubobmann Gottfried Hirz ist in Oberösterreich die Sperspitze im Kampf gegen den Bodenverbrauch. Das umfasst insbesondere das Ringen um die gesetzlichen Regeln im Bereich der Raumordnung. Denn die Raumordnung ist das zentrale Instrument für den Bodenschutz. Das neue Gesetz der schwarz-blauen Landeskoalition hat ein großes Defizit: Es ist weitgehend wirkungslos und wird unseren Boden nicht schützen. Aber wir alle sehen diese Fehlentwicklung und fordern, dass gegengesteuert wird.

Die Grünen fordern daher ein wirksames Gesetz für den Bodenschutz. Ein Gesetz das sicherstellt, dass man auf den besten Agrarflächen nicht mehr bauen darf.  Ebenso nicht in Grünzonen, die der Erholung der Menschen dienen, aber auch wichtiger Lebensraum für Tiere und Pflanzen sind. Auch wollen wir, dass keine Einkaufszentren mehr auf der Grünen Wiese entstehen und bei neuen Betrieben Hoch- oder Tiefgaragen statt Freiparkplätzen errichtet werden. Eine weitsichtige und verantwortungsbewusste Politik muss diese Steuerungselemente nutzen, um den Bodenverbrauch einzubremsen. Denn Boden kann man nicht nachbestellen. Ist er verbaut, ist er weg. 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.