Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


gemerkt
merken
teilen

73-Jähriger im Wildenauer Badesee ertrunken

Von Thomas Streif, 14. August 2015, 15:12 Uhr
AUT, Badeunfall mit Todesfolge
Tragischer Badeunfall in Wildenau, Gemeinde Aspach. Bild: Daniel Scharinger

ASPACH. Ein tragischer Badeunfall hat sich Freitagmittag in Wildenau, Gemeinde Aspach, abgespielt. Ein 73-Jähriger konnte nur noch tot aus dem See geborgen werden.

Um 12.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte am Freitag zum Wildenauer Badesee gerufen. Ein 73-jähriger Deutscher ging rund 25 Meter vom Ufer plötzlich unter. Die Begleiterin des Mannes befand sich einige Meter entfernt, konnte aber nicht mehr rettend eingreifen. Sie schwamm sofort zum Ufer zurück, um Hilfe zu holen. Zahlreiche Passanten sprangen sofort ins Wasser und suchten nach dem Pensionisten, leider ohne Erfolg. Aufgrund des trüben und fünf Meter tiefen Wassers konnte der Mann nicht lokalisiert werden. Um 14.10 Uhr wurde der Mann schließlich tot von der Feuerwehr Braunau geborgen werden. 

 

mehr aus Oberösterreich

Nach 47 Tagen traurige Gewissheit: Roland K. ist tot

Warum engagieren sich noch immer so wenige Frauen in der Politik?

Wie Oberösterreich Lehrer gegen Hass im Netz schult

Traumberuf Technik: Mit KI die menschliche Hautalterung erforschen

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen