Lade Inhalte...

Oberösterreich

68 Reifen zerstochen: Suche nach Täter läuft

Von nachrichten.at   28. September 2021 11:21 Uhr

foto: volker weihbold blaulicht einsatz polizei
(Symbolbild)

LINZ. Seit April 2021 gab es im Linzer Stadtteil Bindermichl 68 Sachbeschädigungen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Seit April 2021 gab es im Linzer Stadtteil Bindermichl 68 Sachbeschädigungen. Dabei stach der bislang unbekannte Täter nachts wahllos auf Autoreifen ein und beschädigte diese dadurch. Es gibt derzeit 48 Geschädigte, die in acht verschiedenen Straßenzügen wohnen und dort ihre Autos parken. 

Auch die Auswahl der beschädigten Autos erscheint zufällig. Die vorerst letzte Tat ereignete sich in der Nacht von 27. zum 28. September 2021. Die Schadenshöhe beträgt derzeit mehrere Tausend Euro. Die Ermittlungen werden vom Stadtpolizeikommando Linz geführt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

13  Kommentare expand_more 13  Kommentare expand_less