Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 17. Februar 2019, 03:14 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Sonntag, 17. Februar 2019, 03:14 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

64-jähriger Autolenker bei Kollision im Innviertel schwer verletzt

HOHENZELL. Auf einer Kreuzung in Hohenzell (Bezirk Ried) sind am Donnerstag in den Mittagsstunden zwei Autos kollidiert. Dabei wurde ein 64-jähriger Lenker aus Salzburg schwer verletzt, eine 35-jährige Innviertlerin kam mit leichten Verletzungen davon.

Bild: Matthias Lauber

Zu dem Unfall ist es gegen 11.35 Uhr gekommen. Der 64-Jährige wollte die Hausruck Straße (B143) queren und dürfte dabei die "Vorrang geben"-Tafel missachtet haben. Das hatte schwerwiegende Folgen: Die 35-Jährige aus dem Bezirk Ried, die auf der B143 Richtung Eberschwang unterwegs war, krachte mit ihrem Mercedes in die rechte Seite des querenden Autos. Nach der Erstkollision prallte die Innviertlerin mit ihrem Wagen gegen einen Wegweiser. 

Die Frau wurde leicht verletzt, der 64-jährige Lenker musste vom Notarzt versorgt und ins Rieder Krankenhaus gebracht werden. 

18 Mann der Feuerwehren Hohenzell und Eberschwang waren im Einsatz, um die stark beschädigten Unfallautos zu bergen und den Verkehr zu regeln. Die Unfallstelle war etwa eine Stunde gesperrt. 

Video:


Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 11. Oktober 2018 - 17:39 Uhr
Video

Schwerer Kreuzungscrash in Hohenzell

Mehr Oberösterreich

Ski-Unfälle in Oberösterreich fordern zwei Verletzte

KRIPPENSTEIN/HOCHFICHT. Zwei teils schwere Ski-Unfälle ereigneten sich am Samstag in Oberösterreich.

"Als Polizist musst du heute viel aushalten"

Wie hat sich die Polizei in 45 Jahren verändert? Josef Schallmeiner weiß es.

Tabakfabrik trifft Newsroom: Die Bühne für kreative Köpfe

LINZ. "Digital Award" und Diskussionsreihe: Die Linzer Tabakfabrik und die OÖNachrichten wachsen mit neuen ...

Eine erste Spur zu den Linzer Posträubern?

LINZ. Sie sind nicht die einzigen Räuber, die gesucht werden: Seit August 2017 blieben fünf Banküberfälle ...

Große Online-Petition für die Rettung der Bienen

LINZ. Rudi Anschober startet Kampagne für den Schutz der Artenvielfalt.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS