Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 22. Juli 2018, 14:45 Uhr

Linz: 20°C Ort wählen »
 
Sonntag, 22. Juli 2018, 14:45 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

61-Jähriger starb im Spital nach falscher Infusion

KIRCHDORF/KREMS. Zu einer folgenschweren Medikamentenverwechslung ist es am vergangenen Samstag im Landeskrankenhaus Kirchdorf an der Krems gekommen. Dabei ist ein 61-jähriger Patient gestorben, teilte der Vorstand des Spitalbetreibers gespag am Freitag in einer Pressekonferenz mit.

Artikelbilder nachrichten.at/nieg/kri 06. Oktober 2017 - 09:32 Uhr
LKH Kirchdorf

    Bild: gespag

Ärztlicher Direktor Oswald Schuberth und Vorstandssprecher Karl Lehner Bild: Weihbold

Kommentare
Dieses Thema kann nicht kommentiert werden.
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS