Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 18. April 2019, 22:36 Uhr

Linz: 15°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 18. April 2019, 22:36 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

54-Jähriger stürzte in der Drachenwand ab

ST. LORENZ. Beim Abstieg von der Drachenwand stürzte ein 54-Jähriger am Sonntag ab. Die Bergrettung brachte den Verletzten in Sicherheit. 

Bild: vowe

Der Mann hatte die Drachenwand am frühen Nachmittag über die Klettersteigroute in St. Lorenz (Bezirk Vöcklabruck) bestiegen. Der Unfall ereignete sich beim Abstieg über den Normalweg: Eine Schneewechte brach unter dem 54-Jährigen aus Deutschland weg, er stürzte im steilen Gelände etwa 20 Meter weit in einen Graben, ehe er gegen einen querliegenden Baumstamm stieß und an diesem hängenblieb. Gegen 17.30 Uhr setzte er einen Notruf ab. Die Bergrettung Mondseeland stieg mit zwölf Mann zu ihm auf. Gegen 21.20 Uhr hatten ihn die Einsatzkräfte sicher ins Tal gebracht. Der Verletzte wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und anschließend ins Landeskrankenhaus Salzburg gebracht. 

Video: Dramatischer Rettungseinsatz in Drachenwand

Kommentare anzeigen »
Artikel 11. Februar 2019 - 07:14 Uhr
Mehr Oberösterreich

„Pool-Steuer“: Eberschwang prescht mit Sonderabgabe vor

EBERSCHWANG/LINZ. Die Marktgemeinde Eberschwang verlangt eine "Zusatzgebühr" für Poolbesitzer, die mit ...

Rechtsabbiegen bei Rot in Linz kommt erst kurz vor dem Sommer

LINZ. Der Start des schon länger angekündigten Pilotversuchs "Rechtsabbiegen bei Rot" auf ausgesuchten ...

"Reise nach Zypern gewonnen": Arbeiterkammer warnt vor dubiosen Briefen

LINZ/WIEN. Die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer Oberösterreich warnen vor einem Brief mit einer ...

Unfall auf der B3: Ehepaar, Mutter und elfjähriger Sohn verletzt

PERG. Vier Verletzte forderte am Donnerstagvormittag ein Zusammenstoß zweier Autos auf der B3 in Perg.

65-jähriger Drogendealer zog bei Kontrolle Schreckschusspistole

WELS. Als die Polizei einen mutmaßlichen Drogendealer am 16.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS