Lade Inhalte...

Oberösterreich

50-Jähriger erlag nach Sturz von Dach Verletzungen

14. Juni 2021 00:04 Uhr

ASCHACH. Von seinen beiden Brüdern reanimiert wurde ein 50-Jähriger, der einem Nachbarn in Aschach an der Donau beim Abdecken eines Stadel-Dachs half und dabei acht Meter in die Tiefe stürzte.

Der Mann wurde zum Klinikum Wels geflogen, wo er trotz aller Bemühungen seinen schweren Verletzungen erlag. Das Unglück ereignete sich am Samstag Vormittag.

Der 50-Jährige, der zusammen mit weiteren Helfern am Dach arbeitete, trat auf eine Dachlatte, die abbrach. Der Mann stürzte in die Tiefe und verlor sofort das Bewusstsein. Seine beiden Brüder, die auch am Stadel mitarbeiteten, leisteten bis zum Eintreffen des Notarztes Erste Hilfe. Der 50-Jährige verstarb später im Krankenhaus.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less