Lade Inhalte...

Oberösterreich

Pkw-Lenker raste mit 155 km/h durch 70er-Beschränkung - Anzeige

Von nachrichten.at   05. Juni 2020 20:16 Uhr

(Symbolbild)

Mit stark überhöhter Geschwindigkeit wurde ein 46-jähriger Pkw-Lenker am Freitagnachmittag von einer Polizeistreife in einer 70er-Beschränkung gemessen.

Der Mann aus dem Bezirk Linz-Land fuhr mit seinem Pkw auf der Sierninger Landesstraße in Schiedlberg Richtung Weichstetten. Bei der Kreuzung mit der Matzelsdorfer Landesstraße wurde seine Geschwindigkeit im Bereich der dortigen 70er-Beschränkung mit 155 km/h gemessen.

Aufgrund der hohen Geschwindigkeit musste der Mann mit dem halben Fahrzeug die Sperrlinie in der dortigen Linkskurve überfahren. Den Polizisten gab er zu Protokoll, dass er die Beschränkung übersehen habe. Bei der Kreuzung ereigneten sich in den vergangenen Jahren zahlreiche schwere Unfälle. Der 46-Jährige wird angezeigt.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

17  Kommentare expand_more 17  Kommentare expand_less