Lade Inhalte...

Oberösterreich

39-Jährige in ihrem Garten von Querschläger getroffen

Von nachrichten.at   07. Juli 2019 10:34 Uhr

Mit Luftdruckgewehr geschossen
(Symbolbild)

ST. GEORGEN. Eine 39-Jährige ist am Donnerstagnachmittag in St. Georgen im Attergau (Bezirk Vöcklabruck) von zwei Querschläger-Projektilen aus dem Lauf eines Luftdruckgewehrs getroffen worden.

Ein 38-Jähriger hatte Zielschießübungen durchgeführt und als Kugelfang eine Styroporplatte verwendet. Gegen ihn wurde ein vorläufiges Waffenverbot verhängt, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung am Sonntag.

Die Frau wurde bei dem Zwischenfall an einem Arm leicht verletzt. Die beiden Querschläger flogen über zwei öffentliche Straßen und trafen die 39-Jährige in ihrem Garten. Der Schütze gab an, insgesamt zehn Mal geschossen zu haben. Er wurde bei der Staatsanwaltschaft Wels und bei der Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck angezeigt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

3  Kommentare expand_more 3  Kommentare expand_less