Lade Inhalte...

Oberösterreich

37-jährige Welserin vermutlich mit brennbarer Substanz überschüttet

Von nachrichten.at   15. März 2019

(Symbolfoto)

WELS. Ein dramatischer Zwischenfall hat sich Freitag kurz nach Mitternacht in Wels ereignet. Eine 37-jährige Welserin wurde von zwei unbekannten Männern mit einer vermutlich brennbaren Substanz überschüttet.

Die Männer tauchten gegen 0:40 Uhr mit einer gefüllten Plastikflasche vor einem Welser Wohnhaus auf und schütteten etwa die Hälfte des Inhaltes auf die Frau. Im Anschluss ergriffen die unbekannten Männer die Flucht. Das Opfer rief daraufhin eine Freundin an, die schließlich die Einsatzkräfte verständigte.

Eine Fahndung nach den Tätern verlief vorerst negativ. Um welche Substanz es sich im Detail gehandelt haben könnte, ist zurzeit noch Gegenstand der Ermittlungen. Die 37-jährige Frau erlitt einen Schock. Sie wurde vom Rettungsdienst erstversorgt und in das Klinikum Wels gebracht.

Video: 37-Jährige in Wels mit Flüssigkeit attakiert

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less