Lade Inhalte...

Oberösterreich

315 Millionen Euro für die Schiene

27. Februar 2020 00:04 Uhr

315 Millionen Euro für die Schiene
Bahnhöfe werden modernisiert

LINZ. Wegen der Einhausung der Weststrecke in Leonding soll es im März weitere Gespräche geben

  • Lesedauer etwa 1 Min
"Wir müssen unsere Kapazitäten steigern", sagt Franz Bauer, Vorstandsdirektor der ÖBB-Infrastruktur AG. Dieser Ausbau der Bahninfrastruktur ist kein billiges Unterfangen. Im heurigen Jahr investieren die Bundesbahnen und das Land Oberösterreich 315 Millionen Euro.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper