close

Tödlicher Absturz bei Felsräumarbeiten am Traunsee

Ein 31-jähriger Mitarbeiter der Ischler Straßenmeisterei ist am Montag vor den Augen seiner Kollegen in den Tod gestürzt. Die Männer hatten Felsräumarbeiten nach einem Steinschlag auf der B145 zwischen Ebensee und Bad Ischl vorgenommen.
Tödlicher Absturz bei Felsräumarbeiten am Traunsee
1/13
Bild: Matthias Lauber