Lade Inhalte...

29 Kilo Drogen verkauft

Von OÖN   15.September 2021

Nachdem Suchtgiftermittler der Polizei Braunau im heurigen April einem 23-Jährigen den Verkauf von 1,5 Kilogramm Marihuana nachweisen konnten, wurden die Ermittlungen gegen Hintermänner in Salzburg und dem Burgenland ausgeweitet. Dabei gab es mehrere Hausdurchsuchungen in drei Bundesländern.

Schließlich wurden insgesamt sechs Beschuldigte festgenommen und vier davon in die Justizanstalt Ried eingeliefert. Dem Haupttäter, einem 34-jährigen Burgenländer, wurden Verkauf und Weitergabe von 18 Kilogramm Marihuana und einem Kilogramm Cannabisharz nachgewiesen, zwei Mittätern der gemeinschaftliche Verkauf von etwa zehn Kilogramm Marihuana.

Der Großteil der Verkäufe an Subdealer war im Flachgau, in der Stadt Salzburg und im Bezirk Braunau erfolgt.

Bei einem Dealer wurde auch ein in einer Duschkabine abgestellter Drogenkoffer mit vier Kilogramm Marihuana und 7000 Euro an Drogengeldern sichergestellt.

copyright  2021
24. Oktober 2021