Lade Inhalte...

Oberösterreich

26-Jähriger war mit dem Fahrrad auf A7 unterwegs

Von nachrichten.at   18. August 2019 07:49 Uhr

foto: VOLKER WEIHBOLD verkehr tunnel bindermichl a7 autobahn alkohol beeinträchtigung drogen

LINZ. Ohne Beleuchtung war ein 26-Jähriger in der Nacht auf Sonntag mit seinem Fahrrad auf der A7 unterwegs.

Um Mitternacht fuhr der Mann mit einem Fahrrad durch den Tunnel Niedernhart in Fahrtrichtung Süd, als er von einer Polizeistreife angehalten wurde. Er konnte sich nicht ausweisen und wurde zum Kreisverkehr Bindermichl eskortiert, da eine Identitätsfeststellung mitten im Tunnel zu gefährlich gewesen wäre. Der Radfahrer war aber alles andere als einsichtig, beschimpfte die Beamten und versuchte mehrmals davonzufahren. Zuerst war es möglich die Situation durch Worte zu deeskalieren, so die Polizei, als der Mann sich aber erneut entfernen wollte, wurde er festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum Linz gebracht.

Die Identität konnte mittels Eurodac Abgleich festgestellt werden. Der 26-jährige Iraner wird angezeigt.

 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

91  Kommentare expand_more 91  Kommentare expand_less