Lade Inhalte...

Oberösterreich

2,5 Promille: Freibadbesuch endete mit Führerscheinentzug

Von nachrichten.at   03. August 2020 14:29 Uhr

Polizei Symbolbild
(Symbolbild)

ESTERNBERG. Ein im wahrsten Sinne des Wortes feucht-fröhlicher Freibadbesuch endete für einen 41-Jährigen am vergangenen Samstag mit dem Führerscheinentzug.

Nachdem er den Nachmittag im Freibad in Esternberg (Bezirk Schärding) verbracht hatte, machte sich der 41-jährige tschechische Staatsbürger gegen 18.45 Uhr mit seinem Auto auf den Weg nach Hause. Beim Wegfahren beschädigte er einen auf dem Parkplatz abgestellten PKW eines deutschen Badegastes und fuhr davon ohne Anzuhalten. Zeugen des Vorfalls notierten das Autokennzeichen des Tschechen und verständigten die Polizei. Gegen 19.30 Uhr konnten die Beamten den Fahrerflüchtigen schließlich anhalten. Ein durchgeführter Alkotest verlief positiv: Der 41-Jährige war mit 2,5 Promille unterwegs. Ihm wurde der Führerschein abgenommen. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

4  Kommentare expand_more 4  Kommentare expand_less