Lade Inhalte...

Oberösterreich

2,32 Promille und nicht angeschnallt: Alkolenkerin aus Unfallwagen geschleudert

Von nachrichten.at/apa   09. Oktober 2021 11:27 Uhr

WELS. Eine 43-jährige Alkolenkerin aus Wiener Neustadt ist am Freitagabend bei einem Unfall auf der Welser Autobahn A25 (Bezirk Wels) verletzt worden.

Um kurz vor 18 Uhr prallte die stark betrunkene Frau bei der Autobahnausfahrt Weißkirchen mit ihrem Wagen gegen einen Aufpralldämpfer. Durch die Wucht der Kollision wurde die Fahrertür herausgerissen.

Weil sie nicht angeschnallt war, wurde die 43-Jährige aus dem Auto geschleudert, teilte die Polizei mit. Der Pkw rollte weiter, touchierte mehrfach die Leitschiene und kam schließlich in der Abfahrtsrampe zu Stehen.

Die Frau wurde nach der Erstversorgung ins Klinikum Wels gebracht. Der Alkotest ergab einen Wert von 2,32 Promille.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

9  Kommentare expand_more 9  Kommentare expand_less