Lade Inhalte...

Oberösterreich

21-Jähriger fuhr mit 111 km/h durch 50er-Zone

Von OÖN   09. Mai 2021 21:05 Uhr

INNERSCHWAND/HÖRSCHING. In Oberösterreich waren am Sonntag gleich zwei junge Männer ohne Führerschein unterwegs.

Mit 111 statt der erlaubten 50 km/h war gestern Nachmittag ein 21-Jähriger in Innerschwand am Mondsee unterwegs. Als ihn die Polizisten aufhielten, verhielt sich der afghanische Asylwerber, der keinen Führerschein besitzt, aggressiv. Er wird angezeigt.

Ebenfalls keine Lenkerberechtigung hatte ein 17-jährige Mofalenker, der am frühen Abend in Hörsching in einer Rechtskurve mit dem Mofa umkippte und stürzte. Er und sein Beifahrer schlitterten über den Asphalt und wurden verletzt. Da keiner der beiden zugeben wollte, wer gefahren war, konnte die Polizei erst durch Zeugen den Lenker eruieren.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

34  Kommentare expand_more 34  Kommentare expand_less