Lade Inhalte...

Oberösterreich

21-jähriger Mühlviertler starb bei Unfall

Von nachrichten.at/apa   05. Dezember 2018

Symbolbild

YBBS. Ein 21-jähriger Lehrling aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung ist Dienstagabend im Gemeindegebiet von Ybbs an der Donau tödlich verunglückt.

Er war vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit auf der Freiensteiner Straße (L 91) mit seinem Pkw von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Eine Zeugin bemerkte den Unfall und verständigte die Einsatzkräfte. Der junge Lenker war nicht angegurtet und starb noch an der Unfallstelle. Die Landesstraße war zwei Stunden gesperrt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less