Lade Inhalte...

18-Jähriger bei Motorradunfall im Mühlviertel schwer verletzt

Von nachrichten.at/apa   17.Juli 2021

foto: volker weihbold blaulicht einsatz polizei
(Symbolbild)

Der junge Mann ist mit seinem Motorrad über die Fahrbahnmitte gekommen, kollidierte seitlich mit dem Auto einer 21-Jährigen und wurde in eine Wiese geschleudert. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Wels geflogen, berichtete die Polizei Oberösterreich.

Die 21-jährige Autolenkerin blieb unverletzt. Ein 22-Jähriger, der auf der Rückbank des Wagens saß, wurde durch einen Glassplitter der Seitenscheibe verletzt. Er wurde von der Rettung ins Klinikum Rohrbach gebracht.

copyright  2021
22. September 2021