Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 22. Juli 2018, 10:57 Uhr

Linz: 18°C Ort wählen »
 
Sonntag, 22. Juli 2018, 10:57 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wir sind Zukunft!  > Die Texte

MOTIVATION, HOCHBEGABTE UND MUSIK

Name: Johanna Bruckmüller
Alter: 16
Schule: Stiftsgymnasium Kremsmünster
Klasse: 7a

Als Klavier und Violine-Lehrerin machte sich Daniela Wengler bereits vor 8 Jahren selbstständig und führt bis heute ein erfolgreiches Musikatelier, in dem sie ihren Schülern nicht nur Musik, sondern viel mehr mitzugeben versucht.

Welchen Ausbildungsweg haben Sie bestritten?
Ich habe Klavier und Violine in Linz und auch in Hamburg studiert. Ich habe während meines Studiums vor allem gelernt, wie ich Musik im Instrumentalunterricht weitergeben kann. In meiner Masterarbeit habe ich mich dann damit auseinandergesetzt, wie man mit Schülern als Coach arbeitet, d.h. wir begegnen uns auf einer Ebene und ich schaue wo deine Begabung und deine Interesse liegt um das Bestmögliche herauszuholen und dir zu helfen.

Wie stellen Sie sich die ideale Ausbildung in Bezug zur Schule vor? Ist das jetzige System zufriedenstellend oder sollte es ganz anders sein?
Ich finde es sollte ganz anders sein. Das fängt schon im Kindergarten an, wo nur die besten Pädagogen mit jungen Kindern arbeiten sollten und geht in der Volksschule weiter.
Die ideale Schule gibt es für mich deshalb nicht, weil es viel zu wenig wirklich gute Lehrer gibt, die sowohl fachlich, als auch menschlich kompetent sind. Damit meine ich, dass Pädagogen begeisterungsfähig sein sollen. Es soll also nicht die Einstellung vorherrschen "Juhu, jetzt habe ich 9 Wochen Ferien, dann geh ich wieder arbeiten und muss mich leider wieder bis Weihnachten durchschleppen." Das ist untragbar für junge Leute, die auf das Leben vorbereitet werden müssen. Deswegen ist für mich nicht die Schule an sich die Lösung, sondern hochmotivierte Pädagogen. Denn diese Motivation überträgt sich sofort auf die Jugendlichen und ob die Schule jetzt Mittelschule, Gesamtschule oder Gymnasium heißt ist zweitrangig, denn alles steht und fällt mit der Qualität der Lehrperson.

Denken Sie, dass in unserem Schulsystem sowohl auf Talente, als auch auf Schwächere genug Rücksicht gelegt wird?
Ich finde, dass auf Begabte Großteils zu wenig geachtet wird und dass sie, bis auf manche Ausnahmen, durch den Rost fallen.
Ich selbst übernehme oft Schüler aus öffentlichen Musikschulen, bei denen ich schnell eine große Begabung feststelle und mich dann frage, warum dieses Talent niemand bemerkt hat.
Nun komme ich wieder auf das vorherige Thema, die Pädagogen, zu sprechen, da, wie ich finde, sehr gute Lehrer darauf geschult sein sollten, Talente zu erkennen, denn jede Gesellschaft brauch eine Elite.
Es wird auch immer Menschen geben, die in der Schule eher schwach sind, aber dafür in anderen Bereichen sehr gut. Nur sollte man das nicht als Schwächen abtun, sondern auch diese Menschen fördern.

Wie gestalten Sie ihren Unterricht? Vor allem im Bezug auf Hochbegabte.
Wenn ein Mensch eine besondere Begabung hat, sollte der Lehrende ihm auch vermitteln, die Disziplin aufzubringen, diese Begabung zu trainieren. Das heißt, wenn ein Musik begabter Mensch nicht konzentriert und mit System üben will, dann bringt ihm seine Begabung überhaupt nichts. Von Seiten der Lehrperson hat das wiederum auch mit Disziplin, Kompetenz und auch Genauigkeit zu tun.

Wie wäre es am sinnvollsten Kindern und Jugendlichen etwas beizubringen, damit sie es sich auch längerfristig merken?
Damit sich das Gehirn etwas langfristig merkt, muss der Jugendliche das, was ihm beigebracht wird, intensiv erleben. Z.B. erkennt man den Geruch des Lieblingsgerichts in der Kindheit womöglich ein Leben lang. Das zeigt, dass sich intensiv erlebte bzw. auf mehreren sinnlichen Ebenen erlebte Informationen viel leichter ins Gedächtnis einprägen
Eine der besten Methoden hierfür ist die Begeisterung. Wenn du für etwas begeistert bist, festigen Informationen viel leichter. Außerdem soll man sich ernst- und wahrgenommen fühlen...all diese Aspekte machen einen offener fürs Lernen.


Ist es wirklich so wichtig ein Musikinstrument zu lernen?
Es sollten nur die Menschen ein Musikinstrument lernen, die sich dafür interessieren. Es gibt junge Leute, die eine Hochbegabung im Sport haben, diese sollen nicht ihre Zeit und Ressourcen verschwenden für etwas, für das sie keine Interesse haben.
Es lässt sich aber nicht bestreiten, dass die Auseinandersetzung mit einem Musikinstrument das Gehirn fördert und zu besserer Konzentration und Disziplin führt.
Aber ich bin der Meinung, dass diese Funktionen auch durch andere Aktivitäten trainiert werden können und man nicht zwanghaft ein Instrument lernen sollte.









 

Kategorie: Die Schule der Zukunft

Kommentare

„Die Ansichten von Daniela Wengler finde ich sehr interessant und ich stimme ihr in fast allen ...“ FerrEli Die Ansichten von Daniela Wengler finde ...
Was sagen Sie zu diesem Beitrag? Jetzt kommentieren

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 10 - 2? 

Weitere Teilnehmer

Kinder können ohne Internet nicht mehr?
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Zukunft der Tiere
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Gerold Hölzl: Informatiker mit Leidenschaft
Wie wir in Zukunft leben werden
Digitalisierung bis ins Klassenzimmer?(Bericht)
Die Schule der Zukunft
Europa schrumpft, Österreich wächst
Oberösterreich in 30 Jahren
Wie wird die Technologie uns in Zukunft helfen
Wie wir in Zukunft leben werden
Ein großer Sprung in die Zukunft
Die Zukunft der Arbeitswelt
Papier oder Bildschirm?
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Bevölkerungsexplosion: Die Zukunft Österreichs
Alt und jung: Wie sich die Bevölkerung entwickelt
Mobil sein in der Zukunft
Mobil sein in der Zukunft
Wir sind die Zukunft - Lehrlinge in Österreich (Kommentar)
Die Zukunft der Arbeitswelt
Zukunft
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Hat Wolfsegg eine Zukunft?
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Die Zukunft der Schule
Die Schule der Zukunft
Wie leben wir in 30 Jahren?
Oberösterreich in 30 Jahren
Mein Alltag
Mobil sein in der Zukunft
eCarsharing - ein neuer Weg der Mobilität
Mobil sein in der Zukunft
Lesen in der Zukunft - E-Book: "Hot" oder "Schrott" ?
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Elektrische Kleinautos - eine sinnvolle Inovation? (Leserbrief)
Die Schule der Zukunft
Schule der Zukunft?
Die Schule der Zukunft
2050 – Das Jahr der modernen Familien
Wie wir in Zukunft leben werden
Verschwinden die Bücher in der Zukunft??? Zukunft: das Ende der Bücher?! Wir reisen 20 Jahre in die Zukunft und verraten euch was passiert!
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Krebsforschung der Zukunft (Interview mit Dr. Matthias Pinter (Krebsforscher an der Universität Harvard, Boston, USA)
Wie wir in Zukunft leben werden
Die Arbeitswelt
Die Zukunft der Arbeitswelt
Freund oder Feind?
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Alt und Jung: Wie sich die Bevölkerung entwickelt
Alt und jung: Wie sich die Bevölkerung entwickelt
Die Medienwelt in der Zukunft
Leben wir bald in Glaskäfigen?
Wie wir in Zukunft leben werden
Hat unsere Landwirtschaft eine Zukunft?
Die Zukunft der Arbeitswelt
Digitale Entwicklungen und ihre Konsequenzen
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
2074
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Die ökologische Zukunft unserer Welt
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Die Welt im Jahre 2050
Wie wir in Zukunft leben werden
2050: Die Herausforderungen der Zukunft
Alt und jung: Wie sich die Bevölkerung entwickelt
Roboter die besseren Lehrer? (Kommentar)
Die Schule der Zukunft
Wie nachhaltig leben wir wirklich? Reden wir nur oder handeln wir schon?
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Ein Haus aus dem 3-D-Drucker
Wie wir in Zukunft leben werden
Jahr 3100
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Ein selbstgebautes Auto, das sich über Smartphones steuern lässt
Mobil sein in der Zukunft
Umwelt in der Zukunft
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Die Zukunft unserer Erde - Der Klimaschutz
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Jahr 3100
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Unsere Zukunft im Industrie Zeitalter 4.0
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Die Zukunft unserer Erde
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Schule: Vergangenheit und Zukunft
Alt und jung: Wie sich die Bevölkerung entwickelt
Kommentar/ Das ist doch alles Müll!
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Wolfsegg in 30 Jahren – hat das Zukunft?
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Der Atomkrieg/3. Weltkrieg
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Das Duell: analoge vs. digitale Welt - Haben Bücher und Zeitungen in unserer Zeit noch eine Chance?
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
ROBOTER STATT LEHRER?! (Leserbrief)
Die Schule der Zukunft
Die Hoffnung auf Schnee schmilzt dahin
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Oberösterreich in 30 Jahren
Oberösterreich in 30 Jahren
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Bevölkerungsentwicklung im Jahr 2050 (Leserbrief)
Wie wir in Zukunft leben werden
WIR – Frauen der Zukunft
Wie wir in Zukunft leben werden
Immer diese Jugendlichen!
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Unsere Umwelt und wir - Bericht aus dem Jahr 2060
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Kommentar "Projekt Zukunft!"
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Gedanken der Generation Y
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Wir sind Zukunft...
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Unsere Welt in der Zukunft
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Oberösterreich in 30 Jahren - Wie werden wir in der Zukunft leben und was wird sich verändern ?
Oberösterreich in 30 Jahren
Werden wir in einem Paralleluniversum leben?
Oberösterreich in 30 Jahren
"Altes" Österreich – Neue Zeiten?
Alt und jung: Wie sich die Bevölkerung entwickelt
Krebs - eine (un)heilbare Krankheit?
Wie wir in Zukunft leben werden
Im Jahr 2700
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Die neuen Medien und wir
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Technologie die, die Welt verändert
Wie wir in Zukunft leben werden
Mädchen begeht Selbstmord
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Nachwuchs für die Game -Welt
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Bevölkerungsentwicklung im Jahr 2050 (Leserbrief)
Wie wir in Zukunft leben werden
Zukünftige Ausbildung
Die Schule der Zukunft
Mein Roboter Kater
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Lehrer an der Tafel sind Geschichte
Die Schule der Zukunft
Bevölkerungsexplosion als größte Herausforderung der Zukunft
Alt und jung: Wie sich die Bevölkerung entwickelt
Landflucht
Wie wir in Zukunft leben werden
Rechnen, Lesen und Schreiben in der Zukunft
Die Schule der Zukunft
Schule: Vergangenheit versus Zukunft
Die Schule der Zukunft
Im österreichischen Tourismus ist ein Umdenken notwendig
Unsere Umwelt und wir; Nachhaltiges Leben
Zukunftssensation - Können wir uns bald teleportieren?!
Mobil sein in der Zukunft
"Soofa Sign"
Wie wir in Zukunft leben werden
Wir schreiben das Jahr 2351
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Die Stadt der Zukunft gibt es schon!
Wie wir in Zukunft leben werden
Lesen statt "glotzen"
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Wir haben eine Zukunft - hat unsere Erde eine?
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Hühner unterwegs
Mein eigener Chef sein
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Umfrage - Schule & Unterricht in der Zukunft
Die Schule der Zukunft
Die Schule der Zukunft
Die Schule der Zukunft
2050 Linz
Mobil sein in der Zukunft
PTS - Einstieg in die Zukunft
Die Zukunft der Arbeitswelt
Education is Futureland
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Bevölkerungsentwicklung im Jahr 2050 (Leserbrief)
Wie wir in Zukunft leben werden
Wie viele Dimensionen hat die Zukunft?
Die Zukunft der Arbeitswelt
Nähen bis zum Umfallen
Fit für die Zukunft: Was wir tun können
Wir sind Zukunft und tragen eine große Verantwortung
Alt und jung: Wie sich die Bevölkerung entwickelt
Oberösterreich in 30 Jahren - Interview
Oberösterreich in 30 Jahren
Oberösterreich in 30 Jahren
Oberösterreich in 30 Jahren
Der Frieden beginnt mit euch!
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
bildung
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
E-Book Reader: Hot oder Schrott . Wie werden wir wohl in 20 Jahren lesen?
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Unaufhaltbarer Fortschritt - Schreiten alle der Zukunft entgegen?
Die Zukunft der Arbeitswelt
Wie stelle ich mir die Zukunft vor?
Wie wir in Zukunft leben werden
Was wird sich in der Zukunft verändern
Fit für die Zukunft: Was wir tun können
Fortschritt oder doch nur totale Kontrolle?
Wie wir in Zukunft leben werden
Meine Zukunft und ich
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Das automatisierte Haus
Wie wir in Zukunft leben werden
Hat unsere Zukunft eine Zukunft?
Wie wir in Zukunft leben werden
Die Helden von morgen
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Oberösterreich in 20 Jahren
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Keine rosigen Zeiten für die Umwelt
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Die Schule der Zukunft
Die Schule der Zukunft
Sind alle zukunftsfit?
Fit für die Zukunft: Was wir tun können
Schule der Zukunft
Die Schule der Zukunft
Österreich und die ganze Welt
Oberösterreich in 30 Jahren
Die Schule der Zukunft
Die Schule der Zukunft
Schule der Zukunft: Noch weniger Bewegung durch Kleinautos im Schulalltag?(Bericht)
Die Schule der Zukunft
Metallgeschöpfe anstelle von Lehrern? (Kommentar)
Die Schule der Zukunft
Das Smart Home - ein Zukunftstraum?
Wie wir in Zukunft leben werden
Unsere Umwelt und wir
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Schuhe, die das Gehen steuern
Mobil sein in der Zukunft
Wie wir in der Zukunft lesen ist ungewiss - eBook-Reader oder doch Zeitung?
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Die Zukunft der Arbeitswelt
Die Zukunft der Arbeitswelt
Der Jungbauer "Michl" baut einen Campingwagen für Hühner Pumpalgsunde Campinghendl
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene.
Die Schule der Zukunft
Lebensmittelkonsum und Verschwendung in Oberösterreich
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Marokko baut Solarkraftwerke
Zukunft Energie
Nach welchen Kriterien kocht die NMS-Schulküche?
Fit für die Zukunft: Was wir tun können
Rolltreppe in der Schule
Die Schule der Zukunft
News from the sky
Mobil sein in der Zukunft
Ein Jahr im Glas - Nachhaltig leben für die nächsten Generationen
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Roboter statt Lehrer (Leserbrief)
Die Schule der Zukunft
Zukunft- Unsere Umwelt und wir
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Wir sind Zukunft - die Tierquälerei soll endlich ein Ende haben!
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Meine Zukunft und ich
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Ersetzen Neue Medien die Lehrkräfte im Klassenzimmer der Zukunft?
Die Schule der Zukunft
Die digitale Welt – Segen oder Fluch?
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Datennutzung im Internet
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Spenden für die Demokratie und gegen das Vergessen
Wohin sich Politik und Demokratie entwickeln
Nur ein Klischee oder doch die Wahrheit?
Alt und jung: Wie sich die Bevölkerung entwickelt
Schuluniform – ein Relikt aus der Steinzeit oder notwendiger denn je?
Die Schule der Zukunft
Fit für die Zukunft was wir tun können
Fit für die Zukunft: Was wir tun können
Wie wird in 20 Jahren gelesen werden? - Lesen in der Zukunft
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Umweltlandesrat Anschober fordert die Jugend auf, sich einzumischen
Energiewende als Chance
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
"Technologie wird dem Menschen dienen, ohne dass es ihm auffällt"
Wie wir in Zukunft leben werden
Die Home-Revolution
Wie wir in Zukunft leben werden
Wir allen haben (politische) Verantwortung!
Wohin sich Politik und Demokratie entwickeln
Kohle, andere fossile Brennstoffe und Kernkraft- unsere wichtigsten Energieträger!
Zukunft Energie
Bevölkerungsentwicklung im Jahr 2050 (Leserbrief)
Wie wir in Zukunft leben werden
Über Ängste, Sorgen und Hoffnung
Wie wir in Zukunft leben werden
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Leserbrief - Rein in den Müll!
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Wie wir in Zukunft leben werden
Wie wir in Zukunft leben werden
Ist dieser ganze Müll wirklich notwendig?
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Die Schule der Zukunft
Die Schule der Zukunft
Meine Vision:Die Zukunft und ich
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Augen zu und Film ab!
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Ersetzen Roboter die Menschen?
Die Zukunft der Arbeitswelt
Schule der Zukunft
Die Schule der Zukunft
Kommentar: Österreich wird elektrofit
Zukunft Energie
Die digitale Welt im Kinderzimmer
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Smartphones statt Bücher
Die Schule der Zukunft
Der Traum wird wahr
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Brauchen wir das Unterrichtsfach "Zukunft"?
Die Schule der Zukunft
Unsere Zukunft mit smarten Geräten
Wie wir in Zukunft leben werden
Projekt Camping Hendln
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Kinder verbringen immer mehr Zeit vor Handys, Tablets und Co.
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Heuschrecke statt Rindersteak
Fit für die Zukunft: Was wir tun können
Oberösterreich in 30 Jahren
Oberösterreich in 30 Jahren
Die Schule der Zukunft
Die Schule der Zukunft
Zukunft für Journalismus?
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
STÄDTE DER ZUKUNFT
Wie wir in Zukunft leben werden
PSP-Planetenschutzprogramm
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Städtische Seilbahnen
Mobil sein in der Zukunft
Innovative Fortbewegungsmittel der Zukunft
Mobil sein in der Zukunft
Die Bevölkerungsexplosion - Gründe und Auswirkungen
Alt und jung: Wie sich die Bevölkerung entwickelt
Leserbrief: Es muss was geschehen!
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Innovative Fortbewegungsmittel der Zukunft
Mobil sein in der Zukunft
Das Leben kann wunderschön sein...auch für die jungen Menschen in der Zukunft?
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Schule der Zukunft
Die Schule der Zukunft
Mobil in der Zukunft
Mobil sein in der Zukunft
Den Jugendlichen fehlt der soziale Kontakt
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Unsere Daten im Internet
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Ein Tag im Jahr 2060
Wie wir in Zukunft leben werden
So sollte Schule sein
Die Schule der Zukunft
Zurück in die Zukunft
Wie wir in Zukunft leben werden
Schule der Zukunft: Top oder doch eher Flop ?
Die Schule der Zukunft
Leserbrief - Genug für alle da?
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS