Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 21. April 2019, 02:25 Uhr

Linz: 12°C Ort wählen »
 
Sonntag, 21. April 2019, 02:25 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft  > Wirtschaftsraum OÖ

Wuzeltisch nach Maß als Geschäftsidee

SANKT WILLIBALD. Thomas Bankhamer machte aus dem Wunsch seiner Kinder nach Tischfußball ein Unternehmen

Bankhamer lässt die Herzen von Fußballfans höher schlagen. Bild: (Stemmsi-Foto)

Am Beginn der Idee stand ein großer Wunsch: Die Kinder von Thomas Bankhamer wünschten sich fürs Zuhause sehnlichst einen eigenen Wuzeltisch. Aber keines der Exemplare, die am Markt erhältlich waren, passte zur Wohnzimmereinrichtung. Daher legte der Innviertler kurz entschlossen selbst Hand an und baute den Tischfußballtisch einfach selbst nach den Wünschen von Frau und Kindern. Zudem erzählte ihm ein Bekannter noch von einem Seminar, bei dem die Teilnehmer Tischfußball spielen konnten, und der dadurch aufgelockerten Atmosphäre. So reifte in dem gelernten Anlagenbauer die Idee, in eine Nische vorzustoßen und Wuzeltische nach individuellen Kundenwünschen zu designen.

Unternehmensfarben und -logos

Bankhamer hat sein Ein-Personen-Unternehmen "Bankhamer Design" vor zwei Jahren gegründet. Vor rund einem Jahr wurde dann der erste Tisch ausgeliefert. Zu den Kunden des 46-Jährigen gehören sowohl "private" Tischfußballfans als auch Unternehmen, die die Stücke für ihre Mitarbeiter aufstellen.

Bei der Gestaltung geht Bankhamer ganz individuell auf die Wünsche seiner Kunden ein. Ob neutral in Weiß, bunt mit den Unternehmensfarben und -logos, aus Fliesen, Holz, Leder, mit Chromgriffen oder passend zur Einrichtung – es gibt kaum einen Gestaltungswunsch, den der Unternehmer aus Sankt Willibald nicht erfüllen kann. Sogar versenkbare Getränkehalter oder ein beleuchtetes Spielfeld sind möglich.

Die Teile für die Tische werden von Unternehmen aus der Region gefertigt und von Bankhamer zusammengebaut. Zwischen 5000 und 8000 Euro müssen Kunden für ihren ganz eigenen Wuzeltisch auslegen.

Der Innviertler Bankhamer sieht in den Wuzeltischen aber nicht nur eine Möglichkeit zum Zeitvertreib: "Ein gutes Gesprächsklima ist wichtig. Gemeinsam zu spielen, ermöglicht im Zeitalter der Digitalisierung wieder mehr Kommunikation im kleinen Kreis. Und man bekommt den Kopf dabei wieder frei."

Bankhamer Design

Idee: Individuell gestaltete Wuzeltische, die auch zu einer verbesserten Kommunikation in Unternehmen oder bei Seminaren beitragen sollen.

Konzept: Die Kunden, Private und Unternehmen, können sich ihren Tischfußballtisch mit den Unternehmenslogos und -farben, mit den unterschiedlichsten Materialien oder passend zur Wohnzimmer-Einrichtung gestalten lassen.

Finanzierung: Bankhamer Design finanziert sich zu 100 Prozent aus Eigenmitteln.

Kommentare anzeigen »
Artikel Elisabeth Prechtl 15. Mai 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Wirtschaftsraum OÖ

Komplizierter Verkauf von Steyr Motors

Es gibt mehrere Interessenten mit unterschiedlichen Absichten – und viele Einflüsterer.

Klampfer zieht größten Firmenauftrag an Land

LEONDING. Leondinger Elektroanlagenbauer stattet um 25 Millionen Euro ein Krankenhaus nahe Ulm aus.

Ansfeldner entwickeln Elektroflugzeug

ANSFELDEN. HB Flugtechnik: Damals wie heute sind Akkuleistung und -gewicht die Schwachstellen.

Techniker schützt Glas vorm Kippen

NEUKIRCHEN BEI LAMBACH. Harald Lehner erfand ein Stecksystem, das Gläser vor dem Umfallen bewahrt.

Wie Maschinen aus Oberösterreich Bierflaschen in Vanuatu reinigen

MICHAELNBACH/ZÜRICH. In Michaelnbach entstehen Waschanlagen für Brauereien, Molkereien und Keltereien.
Meistgelesen   mehr »
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS