Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 11. Dezember 2018, 10:48 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Dienstag, 11. Dezember 2018, 10:48 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft  > Wirtschaftsraum OÖ

Tiger Lacke erweiterte Standort in Wels um 1,2 Millionen Euro

WELS. Der Industrielacke-Hersteller Tiger Coatings expandiert nicht nur in China, sondern auch am Hauptstandort im Welser Industriegebiet. Um 1,2 Millionen Euro wurde das Metallic Competence Center (MCC) errichtet.

Tiger Lacke

Bild: OÖN/az

Das Familienunternehmen verdoppelte mit dem mehr als 3000 Quadratmeter großen Gebäudekomplex die Laborfläche im Bereich Metallic. Das MCC steuert sechs von zehn Produktionsstandorten – die beiden in China sowie je einen in Vietnam, den USA, Kanada und Brasilien.

Die Investition sei ein klares Bekenntnis zum Standort Österreich, sagt Tiger-Sprecher Christian Ebenberger. Darüber hinaus wurden gegenüber der Zentrale in Wels ein Gebäude und 8000 Quadratmeter Grund als Reserve gekauft. Anfang des Jahres hat das weltweit tätige Unternehmen ein um mehrere Millionen Euro errichtetes Werk in Chengdu im Westen Chinas in Betrieb genommen.

Das Geschäft sei im ersten Halbjahr sehr gut gelaufen – sowohl in Europa als auch in China, sagt Ebenberger. Im Sommer gebe es eine Abkühlung, die im zweiten Halbjahr anhalten könnte. Die guten Zahlen von 2011 sollen dennoch wiederholt werden. Im Vorjahr steigerte Tiger seinen Umsatz um 20 Prozent auf 183 Millionen Euro. Rund zwei Drittel der Pulverlacke für die Industrie werden im Ausland verkauft. Die Firma beschäftigt 1000 Mitarbeiter (410 in Wels).

In der Tiger-Führungsetage hat sich auch etwas getan: Zusätzlich zu Kurt Berghofer von der Eigentümerfamilie und Clemens Steiner ist der Finanzchef Reinhold Freiseisen in die Geschäftsführung eingezogen.

Kommentare anzeigen »
Artikel az 14. August 2012 - 00:04 Uhr
Mehr Wirtschaftsraum OÖ

FACC fordert zehn Millionen Euro von Ex-Vorständen

RIED IM INNKREIS. Innviertler Flugzeugzulieferer wirft Walter Stephan und Minfen Gu ein "mangelndes ...

Die lange Liste des neuen Landesrats für Wirtschaft

LINZ. Der neue Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner stellte gestern, Montag, bei seiner ...

voestalpine bleibt Briten auch bei hartem Brexit treu

LINZ/WIEN. Konzernchef Wolfgang Eder erwägt keinen Abzug des Linzer Stahlkonzerns aus Großbritannien.

FACC klagt Ex-Vorstände auf 10 Millionen Euro Schadensersatz

RIED IM INNKREIS. Der Innviertler Flugzeugzulieferer FACC klagt zwei ehemalige Vorstände auf 10 Millionen ...

Zehn Tipps für Klimaschützer

LINZ/KATTOWITZ. Weltweit mehren sich die Anzeichen für den Klimawandel.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS