Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 21. Februar 2019, 17:43 Uhr

Linz: 9°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 21. Februar 2019, 17:43 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft  > Wirtschaftsraum OÖ

Saatbau Linz steigerte Umsatz um ein Zehntel

LINZ. Die Saatbau-Genossenschaft Linz hat ihren Umsatz im vergangenen Jahr um 17,1 Millionen Euro auf 184,2 Millionen Euro gesteigert.

Saatbau Linz steigerte Umsatz um ein Zehntel

Bild: Weihbold

Dies sei der bisher höchste Wert in der Firmengeschichte, teilte das Unternehmen mit Geschäftsführer Karl Fischer gestern, Dienstag, in einer Aussendung mit.

Zum Wachstum beigetragen hätten beide Geschäftsbereiche, sowohl Saatgut als auch Lebensmittel. Beim Saatgut, das für mehr als 110 Millionen Euro Umsatz verantwortlich zeichnete, waren Mais, Soja, Raps und Sonnenblumenkerne Wachstumstreiber. Einbußen gab es bei Kürbissaatgut.

Im Bereich Lebensmittel habe man zum ersten Mal die Grenze von 70 Millionen Euro Umsatz überschritten, heißt es. Getrieben wurde das Wachstum hier von Biokulturen, die mittlerweile 60 Prozent des Umsatzes in diesem Geschäftsfeld ausmachten.

Eigentümer der Genossenschaft sind in Österreich 3186 Bauern. Saatbau Linz hat 456 Mitarbeiter, davon 243 in Österreich. Das Unternehmen hat 16 Töchter und Beteiligungen im In- und Ausland. Zum Portfolio zählen laut eigenen Angaben mehr als 600 Sorten von 85 Saatgut-Kulturarten.

Kommentare anzeigen »
Artikel 12. September 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Wirtschaftsraum OÖ

Leuchten-Spezialist Aspöck verzeichnet Umsatzsprung

PEUERBACH. Aspöck hat sich als Hersteller von Leuchten und Kabelsätzen für alle Arten von Fahrzeugen einen ...

Ex-Amag-Chef Gerhard Falch verstorben

RANSHOFEN. Eine legendäre oberösterreichische Managerpersönlichkeit ist am Dienstag verstorben.

Wie aus Mühlviertler "Startup" eine Steuerkanzlei mit 770 Leuten wurde

LeitnerLeitner feiert das 60-Jahr-Jubiläum und gleichzeitig seine Unabhängigkeit.

Superman und Roboterhaut: Wie Oberösterreich 3D druckt

LINZ. Heimische Firmen nutzen Potenzial der Technologie, sehen aber Luft nach oben International schreitet ...

Fahrschul-Außenkurse sind bald Geschichte

LINZ/STEYR. Aber Inhaber dürfen zwei Standorte betreiben.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS