Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 21. Jänner 2019, 12:21 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Montag, 21. Jänner 2019, 12:21 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft  > Wirtschaftsraum OÖ

Ringen um Milchverträge

LINZ. Molkereien und Freie-Milch-Bauern im Konflikt.

Für kommende Woche haben Waldviertler Bauern, die wegen der Auflösung der Freien Milch Austria bzw. der Alpenmilchlogistik keine Abnehmer mehr für ihre Milch haben, zu einer Pressekonferenz geladen. In der Vorwoche hatte Firmengründer Ernst Halbmayr wegen des Umstands, dass die regionalen Molkereigenossenschaften die Landwirte nicht mehr aufnehmen wollen, mit öffentlichen Aktionen gedroht.

Die Molkereichefs sind zurückhaltend, weil sie erstens zu viel Milchmenge von ihren eigenen Bauern erhalten; zweitens ist die Gesprächsbasis gestört. Von den Freien-Milch-Aktivisten waren sie jahrelang wegen Unfähigkeit beschimpft worden. Doch das Freie-Milch-Modell scheiterte.

Kommentare anzeigen »
Artikel 22. April 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Wirtschaftsraum OÖ

Abschied vom langjährigen RLB-Chef Ludwig Scharinger

LINZ. 2500 Trauergäste besuchten am Samstag die Totenmesse für den verstorbenen Bankmanager im Linzer ...

Fragen zum Mythos Bio-Plastik

LINZ. Schon heute könnten viele Kunststoffprodukte aus nachwachsenden Rohstoffen sein.

Haimbuchner: "In Oberösterreich wird genug gebaut"

LINZ. Land förderte im Vorjahr 4044 Wohneinheiten und damit rund die Hälfte des gesamten Bauvolumens.

Programmieren erlernen binnen fünf Monaten

LINZ. "In Oberösterreich werden bis zu 3000 IT-Fachkräfte gesucht – und zwar von allen Branchen", sagt ...

Schlachtabfälle könnten 50.000 Tonnen Soja ersetzen

LINZ. Auch 30 Jahre nach Ausbruch der BSE-Krise gelten in Österreich Beschränkungen bei der Fütterung von ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS